Intro » Hochschule Hamm-Lippstadt » News, Presse & Blog » News » Physiknobelpreisträger zu Gast an der HSHL

Ende November war der Physiknobelpreisträger des Jahres 2014 Shuji Nakamura zu Gast in Deutschland. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn (CeOPP) hielt Nakamura einen Festvortrag in Paderborn, nutzte die Reise aber ebenfalls um die HELLA KGaA Hueck & Co. und insbesondere das L-LAB zu besuchen.

Prof. Dr. Jörg Meyer, HSHL-Professor und Vorstandsmitglied des L-LAB, freute sich über den Besuch des Erfinders des blauen LED-Lichts: Seine gesamte berufliche Laufbahn ist geprägt von blauen Leuchtdioden und Diodenlasern, für deren Erfindung und Entwicklung Prof. Nakamura im Jahr 2014 ausgezeichnet wurde. Das Thema Photonik stellt außerdem einen maßgeblichen Schwerpunkt in Forschung und Lehre auf dem Campus Lippstadt dar und so konnte über aktuelle Themen aus dem Bereich der Laserlichtquellen diskutiert werden.

Beitrag vom 21.12.2016

«