Intro » Hochschule Hamm-Lippstadt » Personen » Professorinnen & Professoren » A bis Z » Prof. Dr. Robin Nunkesser

Mobile Anwendungen und intelligente Systeme

"Intelligente" Systeme sollen den Alltag vereinfachen und bereichern. Prof. Dr. Robin Nunkesser weiß, wie Systeme intelligent gemacht werden können und wie mobile Lösungen dem Menschen Unterstützung bieten. Wesentlich für seine Arbeit ist, den Menschen und nicht die Technik in den Mittelpunkt zu stellen.

Prof. Nunkesser studierte Informatik an der Technischen Universität Dortmund, sein Spezialgebiet war Softwaretechnik. Auf seinem Weg zum Diplom unterstützte ihn die Studienstiftung des deutschen Volkes mit einem Stipendium. Nach dem Diplom ging es direkt mit einem Promotionsstudium an der TU Dortmund weiter.

Nach der erfolgreichen Promotion zog es Prof. Nunkesser zunächst nach Zürich, wo er als Software Engineer und Consultant bei der ELCA Informatik AG, einem großen Individualsoftwarehersteller der Schweiz, tätig war. Im Anschluss ging es zurück ins Ruhrgebiet zum IT-Dienstleister adesso mobile solutions GmbH nach Dortmund. Hier sammelte Prof. Nunkesser umfangreiche Erfahrungen zunächst als Projektleiter, später als Leiter der Applikationsentwicklung und zuletzt – vor seinem Wechsel an die Hochschule Hamm-Lippstadt – als Leiter der IT. Schwerpunkte seiner Arbeit waren die mobile Softwareentwicklung, die Cross-Plattform-Entwicklung und Backends mobiler Projekte. Dazu gehört die Strategieentwicklung ebenso, wie die Konzeption und Analyse von Apps oder die Qualitätssicherung bei mobilen Projekten.

Das Wissen aus der Praxis gibt Prof. Nunkesser seit Januar 2014 an die Studierenden der Hochschule Hamm-Lippstadt im Lehrgebiet "Mobile Computing" weiter.

Prof. Nunkesser ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mobile Computing

Tel. +49 (0)2381 8789-442
E-Mail: robin.nunkesser@hshl.de

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte »