Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Rotes Flatterband auf roter Wand.
cydonna / photocase.de

Gleichstellung

Gleichstellung | Mann | Frau

Chancengleichheit von Männern und Frauen ist ein zentraler Aspekt der Gleichstellungsarbeit an der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Entfaltung durch Unterstützung

Chancengleichheit von Männern und Frauen ist ein zentraler Aspekt der Gleichstellungsarbeit an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Damit dieses Ziel erreicht wird, werden verschiedene Maßnahmen in den Bereichen Frauenförderung, Familienfreundlichkeit sowie Informationen und Veranstaltungen zum Thema Gleichstellung angeboten.

Konzeption und Umsetzung gleichstellungsrelevanter Maßnahmen ist Aufgabe der zentralen Gleichstellungsbeauftragen. In enger Abstimmung mit dem Präsidium und der Gleichstellungskommission wirkt sie an vielen Schnittstellen mit, ist als beratendes Mitglied in allen Leitungsgremien und -kommissionen der Hochschule eingebunden und an der Gestaltung zentraler Steuerungsprozesse beteiligt. Dazu zählt auch die Begleitung von Stellenbesetzungsverfahren. Bei der Durchsetzung von Maßnahmen arbeitet sie eng mit dem Personaldezernat zusammen.

Hürden überwinden

Studierende mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung erhalten besondere Hilfestellung von dem Beauftragten für Studierende mit chronischer Krankheit oder Behinderung. Von der Bewerbung über den Studienverlauf hinweg bis zum Abschluss gibt es Angebote, um ein bestmögliches Studium zu gewährleisten. 

Zu den gesundheitlichen Beeinträchtigungen gehören Mobilitäts-, Hör-, Sprech- und Sehbeeinträchtigungen sowie psychische Beeinträchtigungen (z. B. Depressionen, Psychose), chronische Krankheiten (z. B. MS, Epilepsie) und Teilleistungsstörungen.

Unsere Angebote

Für Familien gemacht

Toben, spielen oder einfach mal ausruhen: Die Eltern-Kind-Räume an der Hochschule Hamm-Lippstadt bieten vielfältige Möglichkeiten. Sie verfügen über gut bestückte Spielecken mit diversem Spielzeug für Kinder von 0 bis 12 Jahren. Zudem sind die Räume mit einem Wickeltisch, einem bequemen Sessel und einem Waschbecken ausgestattet. Gleichzeitig bietet ein vollständig eingerichteter Arbeitsplatz die Möglichkeit, im Eltern-Kind-Raum seinem Studium oder seiner Tätigkeit nachzugehen. 

mehr erfahren

Mobiler Spielekoffer

Was tun, wenn der Tag anders verläuft als geplant und z. B. die Kinderbetreuung kurzfristig absagt? Kein Problem, wenn Eltern, an der Hochschule Hamm-Lippstadt studieren, lehren oder arbeiten. Sie können ihre Kinder einfach mit in die Hochschule bringen. Und damit die Kleinen auch beschäftigt sind, gibt es von der Gleichstellung den mobilen Spielekoffer. Dieser kann im Sekretariat der Gleichstellung ausgeliehen werden.

mehr erfahren

Planungssicherheit beim Studienplan

Die Pflege von Angehörigen oder die Erziehung von Kindern stellen für Studierende eine besondere Herausforderung beim Zeitmanagement dar. Damit diese Aufgaben besser bewältigt werden können, bieten die Zentrale Studienberatung und das Zentrum für Wissensmanagement den sogenannten Priority CheckIN (PCI) an. 

mehr erfahren

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top