Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

HSHL-Blog

Berichte | Geschichten | Erlebnisse

Viele spannende Erlebnisse und Erfahrungen von unseren Studierenden.

Unternehmensführung bei INOTEC Sicherheitstechnik GmbH

Die Studierenden des sechsten Semesters Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Technischer Einkauf wurden am Freitag, den 13. Mai 2016, von INOTEC eingeladen, sich die Montage von Not- und Sicherheitsbeleuchtung anzusehen. In Begleitung von Prof. Dr. Thomas Hofmann gab es eine aufschlussreiche Einführung in die Entwicklung, Produktion und Anwendung von Rettungsweg- und Sicherheitsleuchten.

mehr erfahren

Das MediGlass - eine Innovation von Studierenden entwickelt

Laut dem aktuellen Jahresbericht der Feuerwehr Hamm gab es im vergangenen Jahr 5.049 Notarzteinsätze; nahezu 14 pro Tag. Darüber hinaus rückte die Feuerwehr Hamm zu 14.442 Notfalltransporten aus. Somit musste bei nahezu jedem dritten Einsatz eine notärztliche Unterstützung angefordert werden. In dieses Spannungsgebiet dringt die SCIE 3-Gruppe mit dem Projekt MediGlass vor.

mehr erfahren

Bericht aus dem neuen Studiengang "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie"

Vom Ersti zum Zweiti, schnell vergeht das erste Semester. Ich heiße Pamela Bartczak und studiere an der Hochschule-Hamm-Lippstadt "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie" am Standort in Hamm. Viele fragen mich ständig was ich überhaupt studiere und aus welchen Fächern sich der Studiengang zusammensetzt. Nicht viele haben eine klare Vorstellung was sich hinter "interkultureller Wirtschaftspsychologie" verbirgt und assoziieren verschiedene Dinge mit dem Begriff. Kein Wunder, wir sind ein vielfältiger, innovativer Studiengang mit drei Säulen: Psychologie, Wirtschaft und interkulturelle Kompetenzen – interessante Kombination? Ist es auch!

mehr erfahren

Erfahrungsbericht zu einem Praktikum beim StartUp veemotion

Das Praxissemester lässt zwar noch etwas auf sich warten, dennoch wird es Zeit sich allmählich schlau zu machen und eine passende Bewerbung einzureichen. Inzwischen sind Praktika für die Arbeitswelt unvermeidlich geworden. Sie sollen einen Einblick in den Job vermitteln und für erste Berufserfahrungen sorgen. Allerdings gibt es viele schwarze Schafe, die Praktikanten als billige Arbeitskraft ausnutzen. Und dann gibt es großartige Unternehmen wie veemotion, die Studierende unterstützen, betreuen und jede Menge Wissen vermitteln.

mehr erfahren

Nĭ hăo aus Taiwan

Vielleicht habt ihr bereits den Blogbeitrag unserer Vorgängergruppe gelesen. Wie die drei Mädels vor uns absolvieren auch wir gerade unser viermonatiges Praktikum im Computer Science Department der National Chung Cheng University in Taiwan. Wir möchten euch gerne noch ein paar weitere Einblicke in dieses wunderschöne Land und seine gastfreundliche Bevölkerung geben.

mehr erfahren

Chinesische Double-Degree-Studierende in Deutschland

Mir, Rudi, und Eugen wurde die Ehre zuteil, die Studierenden unserer Partnerhochschule in Chongqing, China ein Semester lang zu begleiten und an das Leben in Deutschland zu gewöhnen. Im Rahmen des Double-Degree-Programms zwischen der Hochschule Hamm-Lippstadt und der Chongqing University of Posts and Telecommunications absolvierten acht chinesische Studierende sechs Semester in ihrem Heimatland. Im Anschluss stand für ein Semester der Besuch einer Sprachschule in Duisburg auf dem Plan, in der die Studierenden ihre gewonnenen Sprachkenntnisse verbessern konnten und nach Absolvierung einer Deutsch-Prüfung zum Weiterstudieren in Lippstadt zugelassen werden.

mehr erfahren

Kleiner Ort, große Firma: Meine Masterarbeit bei Bosch in England

Im Rahmen meines Masterstudiengangs Business and Systems Engineering an der Hochschule Hamm-Lippstadt stand nach 2 Semestern die Masterarbeit an. Durch meine Tätigkeit als Wissenschaftliche Hilfskraft an der Hochschule Hamm Lippstadt, durch die ich Kontakt zu verschiedenen deutschen Firmen knüpfen konnte, ergab sich die große Chance meine Masterarbeit bei der Bosch GmbH im Bereich "Lawn and Garden" in England schreiben zu dürfen. Bosch Lawn and Garden hat seinen Sitz im kleinen englischen Ort "Stowmarket". Neben Stowmarket liegt die nächst größere Stadt Ipswich, in der ich die Zeit während meiner Masterarbeit gewohnt habe. Ipswich ist eine Studentenstadt und liegt an der Ostküste Englands. Die Hafenstadt ist von der Größe aus gesehen in etwa vergleichbar mit Paderborn und hat, was das Freizeitangebot und das Nacht/Pub-Leben angeht, eine Menge zu bieten. Dort war ich in einem kleinen englischen Häuschen stadtzentral untergebracht. Mit mir wohnten fünf weitere Männer unterschiedlicher Nationen und Kulturen in der WG.

mehr erfahren

Exkursion des Entrepreneurclubs zur Mitgliederoase der Volksbank Hamm eG

Am Donnerstag, den 7. Januar 2016, besuchten Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt gemeinsam mit dem Entrepreneurclub unter Leitung von Prof. Dr. Heiko Kopf die Mitgliederoase der Volksbank Hamm eG.

mehr erfahren

Studium am schwarzen Meer Teil 2

Nachdem ich in meinem ersten Blogbeitrag meine Beweggründe für ein Auslandssemester in der Türkei erläutert habe, möchte ich Euch, liebe Besucherinnen und Besucher der HSHL-Homepage, das Leben und den Alltag in Samsun näherbringen. Als ich von einem Auslandssemester in Samsun sprach, neigte man nicht selten dazu, diese Stadt mit dem Unternehmen "Samsung" zu verwechseln. Natürlich machte das diese Stadt umso interessanter.

mehr erfahren

Workshops in SCIE 3

Mittlerweile ist der Einzug von Workshops in das Berufsleben der heutigen Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit. Über die Sinnigkeit solcher Workshops wurde bereits viel diskutiert und für einige ist es eine nervige Angelegenheit und absolute Zeitverschwendung, für andere ist es die Chance auf Kompetenzen zur Erweiterung des Horizonts und ein paar sehen es als Möglichkeit Angestellte aus dem Unternehmen kennenzulernen. Die Studierenden der SCIE 3‑Projektgruppe besitzen eine ganz eigene Philosophie und zwar die Vorbereitung auf das kommende Berufsleben in Kombination mit einer stetigen Teamentwicklung unabhängig von den vermittelten Kenntnisse des Studiums. Dementsprechend war das Thema "gewaltfrei kommunizieren und arbeiten im Team". Hierzu wurde von den studentischen Leitern der Gruppen Energie, Hausautomation, Marketing und Telemedizin ein Leitfaden erarbeitet, der sich von den konventionellen Workshops abhebt.

mehr erfahren

Von der Produktidee zum Geschäftsmodell

Welcher Student wünscht es sich nicht, den teilweise sehr theoretischen Studieninhalten durch etwas Praxisbezug mehr Leben zu verleihen? Wir, das sind Christian Schwan, Judith Horch, Giselle Collin und Jan Schmidtmeyer, alle Studierende der Biomedizinischen Technologie (BMT) im 5. Semester, hatten nun die Chance dazu. Innerhalb einer intensiven Woche im September haben wir uns zum Ziel gesetzt, aus dem Funktionsmuster eines Schließmuskelimplantats ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell zu entwickeln. Ermöglicht wurde dies im Rahmen des MedTech Business Design Bootcamps, welches vom Medical Valley EMN, dem bundesweiten Spitzencluster der Medizintechnik, sowie der UnternehmerTUM, dem Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München, veranstaltet wurde.

mehr erfahren

Studium am schwarzen Meer

Internationale Herausforderungen sollten Studenten reizen, besonders die des "Technischen Management und Marketings", denn Internationalität ist für uns ein großes Thema. Für mich, Abdurrahman Oktay, Student im Studiengang "Technisches Management und Marketing", war deshalb klar, dass ich Erfahrungen im Ausland sammeln wollte, da "international" ein großes Stichwort in unseren Lehrbüchern ist.

Die Türkei als Zielland für solch eine Herausforderung rückte dabei besonders in den Vordergrund. Nicht zuletzt, weil die Türkei ein wichtiger Handelspartner Deutschlands ist und weil dieses Land in den letzten Jahren mit einem interessanten Wirtschaftswachstum Aufmerksamkeit erregen konnte. So entschied ich mich dafür, ein Auslandssemester in der Türkei im Rahmen des ERASMUS-Programms zu absolvieren. Nach vielen Formalitäten, regem E-Mail-Verkehr und sehr viel Geduld war ich endlich bereit für die Reise in die Türkei, um an der Ondokuz Mayis University in Samsun ein Semester lang studieren zu können.

mehr erfahren

Auf ins Känguruland!

Mir, Julian vom Campus Lippstadt (Computervisualistik und Design), und Johannes vom Campus Hamm (Technisches Management und Marketing) wurde die Ehre zuteil, ein Semester an der Curtin University in Australien verbringen zu dürfen. Die Curtin University befindet sich in Perth, der Hauptstadt des größten australischen Bundesstaats Western Australia. Wir trafen im australischen Winter ein, der mit Temperaturen etwas über 20°C im Vergleich zu Frühling und Sommer – im November schwitzten wir unter kurzzeitig fast 40°C - angenehm ist.

mehr erfahren

3 Jahre SCIE3

Anlässlich des dreijährigen Bestehens der SCIE3-Projektgruppe möchten wir Ihnen und Euch einen kurzen Rückblick auf das vorherige Semester bieten und die Ereignisse unserer vier Themengruppen erläutern.

Mittlerweile zu einer Tradition geworden, treffen sich die Studierenden zu einem großen Meeting in den Räumlichkeiten des Fraunhofer Anwendungszentrums. Die Mitglieder schildern ihre Erfahrungen, die sie während der vorlesungsfreien Zeit erwerben konnten - dieser Einblick besteht meist in Form eines Praktikums oder Besuche von Fachmessen – und die studentischen Leiter präsentieren den aktuellen Stand, der sich über die Semesterferien hinweg ergeben hat.

mehr erfahren

Summer Camp 2015

Von gekochten Hühnerfüßen und anderen Einblicken

Zwei aufregende und unvergessliche Wochen wurden mir durch das Summer Camp 2015 geboten. Ich, Stefan Vogel, Mechatronik-Student im 5. Semester, war Anfang September zusammen mit 15 weiteren Studierenden der South East University Nanjing und der Hochschule Hamm-Lippstadt Teilnehmer des zweiwöchigen Summer Camps. Dieses wurde bereits zum zweiten Mal durch die Hella KGaA Hueck & Co., der Hochschule Hamm Lippstadt und der South East University Nanjing ermöglicht. Auf dem Programm standen für uns neben dem kulturellen Austausch und Sightseeing auch zwei Kreativ-Projekte in den Hochschulen in Deutschland und China.

mehr erfahren

Unser Praxissemester an der CCU in Taiwan

鳳梨, 摩托車 und 筷子 (Fènglí, Mótuō chē und Kuàizi)

Wenn ihr gerade nur Bahnhof versteht, dann geht es euch genauso wie uns nachdem wir in Taiwan angekommen waren. Eigentlich heißt das ganze nur Ananas, Roller und Essstäbchen und fasst unsere Anfangszeit in Taiwan ganz gut zusammen. Wir, Sophie, Franics und Lil, absolvieren gerade unser Praktikum in Taiwan, im Advanced Institute of Manufacturing with High-Tech Innovations, einfacher gesagt an der CCU (National Chung Cheng University).

mehr erfahren

Startup "veemotion" stellt sich vor

Wir sind drei Absolventen der Hochschule Hamm-Lippstadt aus dem Studiengang "Technisches Management und Marketing" und haben den Schritt gewagt, ein Startup namens "veemotion" zu gründen. Unser Gründerteam besteht aus Nils Freyberg, Kevin Mirocha und Alexander Tschmel.

Uns verbindet das Bachelorstudium "Technisches Management und Marketing" an der HSHL, welches wir im Jahr 2011 begonnen und 2015 beendet haben. Durch das Studium haben wir verschiedene Praktika in der Industrie absolviert. In diesen Phasen konnten wir bereits erste Praxiserfahrung machen, welche nicht zuletzt dazu geführt hat, dass wir unser Startup gegründet haben.

mehr erfahren

Studium und Ausbildung? Man kann es schaffen!

Soll ich studieren oder lieber eine Ausbildung machen? Studentenleben erleben oder eigenes Geld verdienen? Mit dem dual-ausbildungsintegrierten Studiengang Mechatronik wird hierfür ein passendes Konzept geboten und wir, Kai Jacobs, Adam Fankhauser und Jan Völlmecke (4. Semester), haben nun eine wichtige Hürde hinter uns gelassen.

mehr erfahren

Produktionsbesichtigung Hella

Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, hatten die Studierenden des vierten Semesters Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Technischer Einkauf erstmals die Möglichkeit Produktionsverfahren praxisnah zu erleben. In Begleitung unseres Dozenten Prof. Dr. Thomas Hofmann haben wir einige Bereiche der Scheinwerferproduktion der Firma HELLA besichtigt.

mehr erfahren

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top