Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

HSHL-Blog

Berichte | Geschichten | Erlebnisse

Viele spannende Erlebnisse und Erfahrungen von unseren Studierenden.

Wandertag in Bangkok

Nicht alles was glänzt ist (nur) Gold: Florian Rudolph, 5. Semester Technisches Management und Marketing, berichtet in seinem Blog über sein Auslandssemester an der HSHL-Partnerhochschule Mahidol University in Bangkok.

Dort ist er seit Anfang September 2014 mit seinem Kommilitonen Maximilian Poggensee unterwegs, erlebt viele spannende Dinge und beleuchtet auch die Schattenseiten einer nach außen mitunter paradiesisch wirkenden Urlaubswelt...

mehr erfahren

Aloha e komo mai i ka palekaiko

Ganz spontan habe ich, Studentin damals 4. Semester Computervisualistik und Design, den Plan, ein Praktikum zu machen, über Bord geworfen. Mir war bewusst geworden, dass ich die Chance ein Auslandssemester zu machen nur während des Studiums habe und die Zeit nach dem Studium wahrscheinlich ohnehin mit einer Menge Praktika verbringen werde.

Die Entscheidung für den Zielort war nur an ein paar Bedingungen gebunden: Die Uni und die Fächerkombination sollten meinen Vorstellungen entsprechen, es sollte warm sein und ein Ort, an dem ich vorher noch nicht war. Da die Zeit ein wenig knapp wurde und die Bewerbungsfrist für die meisten Universitäten bereits vorbei war, fiel meine Wahl auf dieHawaii Pacific University. Eine sehr durch ihre Internationalität geprägte Uni.

mehr erfahren

Exkursion in die Chemie – Zu Besuch bei der Bayer AG

Erneut hieß es für die Studierenden des Studiengangs "Wirtschaftsingenieurwesen" im 7. Semester mit dem Schwerpunkt "Technischer Einkauf", die deutsche Industrie praxisnah kennenzulernen. Unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Thomas Hofmann fand am 20. Oktober 2014 eine Exkursion zur Bayer AG am Rheinufer in Leverkusen statt.

mehr erfahren

"Train the Trainer" - LabVIEW-Grundkurs an der HSHL

Kaum einem Studierenden an der Hochschule Hamm-Lippstadt dürfte der Begriff "LabVIEW" ein Fremdwort sein. Und genauso wird wohl kaum jemandem unbekannt sein, wie verwirrt und ratlos man von Zeit zu Zeit vor dieser Software sitzen kann.

Mithilfe der "Laboratory Virtual Instrumentation Engineering Workbench" der Firma National Instruments haben schon Generationen von Studenten in verschiedenen technischen Praktika komplexe Mess- und Steuerungsaufgaben programmiert. Tiefergehende Kenntnisse und weiterführende Verwendungsmöglichkeiten dieser graphischen Programmiersprache blieben dabei allerdings oft im Unklaren.

Doch genau diese Welt sollte sich bald einer Gruppe zukünftiger Tutoren und LabVIEW-Fans öffnen. Im Zuge des "Train the Trainer"-Programms, einem 3-tägigen Workshop an der HSHL, konnten rund 20 ausgewählte Studenten und Studentinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Software von einer neuen Seite kennenlernen.

mehr erfahren

Digital Communication & ein Sydney-Trip

Mein Name ist Marcel Neuenhaus und ich studiere im 5. Semester "Computervisualistik und Design" mit dem Studienschwerpunkt "Produkt, Design und Industrie". Im Januar 2014 hatte ich bei einer Infoveranstaltung des Ranke-Heinemann-Institutes, die regelmäßig an der Hochschule Hamm-Lippstadt stattfinden, erstmalig von der Möglichkeit in Australien zu studieren gehört. Ich war begeistert von der Vorstellung nach Sydney zu gehen und habe sofort mit den Vorbereitungen begonnen. Die Recherche auf der Website des Ranke-Heinemann-Institutes (RH) war dabei sehr hilfreich. Sie haben innerhalb ihrer Website eine wirklich sehr gute Übersicht über alle Universitäten in Australien/Neuseeland. Warum ich mich letztendlich für die University of Technology in Sydney, UTS, entschieden habe, war ein reines Bauchgefühl: Die Uni besitzt über 35.700 Studierende, ist eine der Besten und genau in der Innenstadt, wo auch die Studentenwohnungen Platz bieten.

mehr erfahren

Lippstadt - München und zurück: Testfahrt mit dem BMW i3

Wie gut sind verfügbare Elektroautos für Überlandfahrten geeignet?

Diese Fragestellung wollten wir, Jürgen Krome und Peter Kersten, Professoren der Hochschule Hamm-Lippstadt, bei einer mehr als 1000 Kilometer langen Fahrt von Lippstadt nach München und zurück untersuchen. Bereits 2011 hatten wir ausführliche Testfahrten nach Ostdeutschland und quer durch die Seealpen von Italien bis nach Narbonne in Frankreich mit dem hochschuleigenen Elektroauto Stromos durchgeführt. Basierend auf diesen Erfahrungen und Ergebnissen wurde nun das Elektrofahrzeug BMW i3 des Kompetenzzentrums für Fahrzeugelektronik GmbH (KFE) in Lippstadt genutzt. Der BMW i3 ist mit einem opitionalen Reichweitenverlängerer Range Extender (REx) ausgestattet. Dieser kleine Ottomotor auf Benzinbasis treibt einen Generator zur Stromerzeugung an, damit das Fahrzeug weiterhin mit Elektroenergie fahren kann, auch wenn die Batterieleistung zu Ende geht.

mehr erfahren

Erste Lehrveranstaltungen an der CQUPT in Chongqing

Endlich ist es so weit: Unsere ersten Lehrveranstaltungen an der University of Posts and Telecommunications in Chongqing (CQUPT), mit der wir ein Double-Degree-Programm im Studiengang "Mechatronik" aufbauen. Die ersten zehn Studierenden in diesem Programm mit unserer chinesischen Partneruniversität sind bereits im vierten Semester.

mehr erfahren

Expertenvorlesung

Im Zeichen aktueller Anforderungen an die Unternehmen der Energieversorgungswirtschaft

Bereits zum zweiten Mal, sozusagen in guter alter Tradition, war Dr. Carsten Leder von der Thyssengas GmbH, Dortmund, auch in diesem Sommersemester wieder als Vortragender in der Vorlesungsreihe "Energiemärkte und Handel" im Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" zu Gast. Diese Reihe von Fachvorträgen wird von Studiengangsleiter Prof. Dr. Torsten Cziesla den Studierenden angeboten.

mehr erfahren

Von der Theorie in die Praxis bei BHTC

Exkursion als Technischer Einkäufer zu BHTC

Endlich! Nach gefühlt unendlich vielen Vorlesungen, sowie "appetitanregenden", spannenden Unternehmensvorstellungen im Rahmen von Impulsvorträgen an unserer Hochschule, durfte der Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen" mit dem Schwerpunkt "Technischer Einkauf" am 13.05.2014 das Unternehmen "BHTC" in Lippstadt besichtigen. Die Abkürzung "BHTC" steht für die Behr-Hella Thermocontrol GmbH, welche 1999 als Joint Venture der Firmen BEHR in Stuttgart und Hella in Lippstadt gegründet wurde.

mehr erfahren

Mal was anderes: Exkursion zu Hark Orchideen

Selbst als angehender Ingenieur sollte jedem eine Orchidee ein Begriff sein. Doch vermutlich werden sich erst einmal viele fragen, inwiefern ein Orchideenbetrieb Gemeinsamkeiten mit einem ingenieurswissenschaftlichem Studium hat oder sogar anschließend eine Beschäftigung bieten kann. Das 6. Semester "Wirtschaftsingenieurwesen" mit Schwerpunkt "Technischer Einkauf" durfte einmal über "den Tellerrand" hinausschauen und sich selbst davon überzeugen, dass Orchideenzucht weitaus komplexer ist als man als Botanik-Banause annehmen mag

mehr erfahren

Hoch hinaus: Exkursion zu Spenner Zement

Mit dem sechsten Semester des Studiengangs "Wirtschaftsingenieurwesen" mit Schwerpunkt "Technischer Einkauf" ging es diesmal auf eine etwas andere Baustelle. Standen bisher bei den Exkursionen fertigende Unternehmen vorwiegend aus der Automotive-Industrie im Fokus, ging es nun zu einem Zementwerk in Erwitte, nämlich zu Spenner Zement. Auffällig sind die riesigen Dimensionen des Werksgeländes: vom Steinbruch über die Verarbeitung bis hin zum Bürogebäude mit hochmodernem Leitstand, der der Kommandozentrale von Raumschiff Enterprise gleicht

mehr erfahren

Jonas Reckermann in Hamm

Am Donnerstag, den 3. April veranstaltete das neueröffnete Sportgeschäft "Ballsport direkt" eine Autogramm- und Fragestunde sowie ein Training mit dem amtierenden Olympiasieger im Beachvolleyball Jonas Reckermann. Für das im Anschluss stattfindende Training konnten sich im Vorfeld die Schülerinnen und Schüler der Hammer Schulen bewerben. Der Hochschule Hamm-Lippstadt wurden vier Teilnehmerplätze angeboten, welche innerhalb des Volleyballteams der Hochschule verlost wurden. Losglück hatten Sven Geißler, Patrick Lange, Theresa Emde und Nicole Weskamp. Die Vorfreude einen Olympiasieger treffen zu können, war enorm.

mehr erfahren

Als Alumnus zurück auf dem Campus

Gute Zusammenarbeit auch nach dem Abschluss

Ich bin Alexander Harbach und habe mein Studium der "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" im Februar 2013 beendet. Direkt im März ging es dann mit meinem Job als Berater bei der Firma B.A.U.M. Consult weiter, wo ich bereits im fünften Semester mein Praxissemester absolviert habe. Meine Aufgabenschwerpunkte sind Energiemanagementberatungen in produzierenden Unternehmen. Hier wird mit dem Unternehmen zusammen ein Managementinstrument entwickelt, welches die Energieeffizienz kontinuierlich verbessern soll. Außerdem ist die Reduzierung der mit dem Energieeinsatz verbunden Kosten sowie Umweltbelastungen Ziel dieser Beratung.

mehr erfahren

Ohne IT geht in der Energie gar nichts

Wer schon einmal eine LAN–Party gemacht hat, weiß im Besonderen um die Notwendigkeit von IT und auch um die speziellen Probleme, die sie mit sich bringt. Wie werden die IPs vergeben? Was für eine Subnetzmaske verwendet man? Um nur zwei der Probleme zu nennen, die mich des Öfteren quälten, wenn das Netzwerk nicht laufen wollte. Dass IT nicht nur die Basis für das gemeinsame Zocken im heimischen Keller bildet, sondern sich auch der Aufgabe des Managens von Energieeinkäufen für viele Millionen Menschen stellen muss, wurde uns bei der Exkursion, im Rahmen der Lehrveranstaltung IT-Systeme im Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" von Prof. Dr. Alexander Stuckenholz, zur RWE Supply & Trading auf eindrucksvolle Weise gezeigt.

Als Student der "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" hatte ich mich zu Beginn des siebten Semesters interessehalber für das Wahlfach IT-Systeme entschieden.

mehr erfahren

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top