Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

HSHL-Blog

Berichte | Geschichten | Erlebnisse

Viele spannende Erlebnisse und Erfahrungen von unseren Studierenden.

Workshops in SCIE 3

Mittlerweile ist der Einzug von Workshops in das Berufsleben der heutigen Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit. Über die Sinnigkeit solcher Workshops wurde bereits viel diskutiert und für einige ist es eine nervige Angelegenheit und absolute Zeitverschwendung, für andere ist es die Chance auf Kompetenzen zur Erweiterung des Horizonts und ein paar sehen es als Möglichkeit Angestellte aus dem Unternehmen kennenzulernen. Die Studierenden der SCIE 3‑Projektgruppe besitzen eine ganz eigene Philosophie und zwar die Vorbereitung auf das kommende Berufsleben in Kombination mit einer stetigen Teamentwicklung unabhängig von den vermittelten Kenntnisse des Studiums. Dementsprechend war das Thema "gewaltfrei kommunizieren und arbeiten im Team". Hierzu wurde von den studentischen Leitern der Gruppen Energie, Hausautomation, Marketing und Telemedizin ein Leitfaden erarbeitet, der sich von den konventionellen Workshops abhebt.

mehr erfahren

Von der Produktidee zum Geschäftsmodell

Welcher Student wünscht es sich nicht, den teilweise sehr theoretischen Studieninhalten durch etwas Praxisbezug mehr Leben zu verleihen? Wir, das sind Christian Schwan, Judith Horch, Giselle Collin und Jan Schmidtmeyer, alle Studierende der Biomedizinischen Technologie (BMT) im 5. Semester, hatten nun die Chance dazu. Innerhalb einer intensiven Woche im September haben wir uns zum Ziel gesetzt, aus dem Funktionsmuster eines Schließmuskelimplantats ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell zu entwickeln. Ermöglicht wurde dies im Rahmen des MedTech Business Design Bootcamps, welches vom Medical Valley EMN, dem bundesweiten Spitzencluster der Medizintechnik, sowie der UnternehmerTUM, dem Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München, veranstaltet wurde.

mehr erfahren

Studium am schwarzen Meer

Internationale Herausforderungen sollten Studenten reizen, besonders die des "Technischen Management und Marketings", denn Internationalität ist für uns ein großes Thema. Für mich, Abdurrahman Oktay, Student im Studiengang "Technisches Management und Marketing", war deshalb klar, dass ich Erfahrungen im Ausland sammeln wollte, da "international" ein großes Stichwort in unseren Lehrbüchern ist.

Die Türkei als Zielland für solch eine Herausforderung rückte dabei besonders in den Vordergrund. Nicht zuletzt, weil die Türkei ein wichtiger Handelspartner Deutschlands ist und weil dieses Land in den letzten Jahren mit einem interessanten Wirtschaftswachstum Aufmerksamkeit erregen konnte. So entschied ich mich dafür, ein Auslandssemester in der Türkei im Rahmen des ERASMUS-Programms zu absolvieren. Nach vielen Formalitäten, regem E-Mail-Verkehr und sehr viel Geduld war ich endlich bereit für die Reise in die Türkei, um an der Ondokuz Mayis University in Samsun ein Semester lang studieren zu können.

mehr erfahren

Auf ins Känguruland!

Mir, Julian vom Campus Lippstadt (Computervisualistik und Design), und Johannes vom Campus Hamm (Technisches Management und Marketing) wurde die Ehre zuteil, ein Semester an der Curtin University in Australien verbringen zu dürfen. Die Curtin University befindet sich in Perth, der Hauptstadt des größten australischen Bundesstaats Western Australia. Wir trafen im australischen Winter ein, der mit Temperaturen etwas über 20°C im Vergleich zu Frühling und Sommer – im November schwitzten wir unter kurzzeitig fast 40°C - angenehm ist.

mehr erfahren

3 Jahre SCIE3

Anlässlich des dreijährigen Bestehens der SCIE3-Projektgruppe möchten wir Ihnen und Euch einen kurzen Rückblick auf das vorherige Semester bieten und die Ereignisse unserer vier Themengruppen erläutern.

Mittlerweile zu einer Tradition geworden, treffen sich die Studierenden zu einem großen Meeting in den Räumlichkeiten des Fraunhofer Anwendungszentrums. Die Mitglieder schildern ihre Erfahrungen, die sie während der vorlesungsfreien Zeit erwerben konnten - dieser Einblick besteht meist in Form eines Praktikums oder Besuche von Fachmessen – und die studentischen Leiter präsentieren den aktuellen Stand, der sich über die Semesterferien hinweg ergeben hat.

mehr erfahren

Summer Camp 2015

Von gekochten Hühnerfüßen und anderen Einblicken

Zwei aufregende und unvergessliche Wochen wurden mir durch das Summer Camp 2015 geboten. Ich, Stefan Vogel, Mechatronik-Student im 5. Semester, war Anfang September zusammen mit 15 weiteren Studierenden der South East University Nanjing und der Hochschule Hamm-Lippstadt Teilnehmer des zweiwöchigen Summer Camps. Dieses wurde bereits zum zweiten Mal durch die Hella KGaA Hueck & Co., der Hochschule Hamm Lippstadt und der South East University Nanjing ermöglicht. Auf dem Programm standen für uns neben dem kulturellen Austausch und Sightseeing auch zwei Kreativ-Projekte in den Hochschulen in Deutschland und China.

mehr erfahren

Unser Praxissemester an der CCU in Taiwan

鳳梨, 摩托車 und 筷子 (Fènglí, Mótuō chē und Kuàizi)

Wenn ihr gerade nur Bahnhof versteht, dann geht es euch genauso wie uns nachdem wir in Taiwan angekommen waren. Eigentlich heißt das ganze nur Ananas, Roller und Essstäbchen und fasst unsere Anfangszeit in Taiwan ganz gut zusammen. Wir, Sophie, Franics und Lil, absolvieren gerade unser Praktikum in Taiwan, im Advanced Institute of Manufacturing with High-Tech Innovations, einfacher gesagt an der CCU (National Chung Cheng University).

mehr erfahren

Startup "veemotion" stellt sich vor

Wir sind drei Absolventen der Hochschule Hamm-Lippstadt aus dem Studiengang "Technisches Management und Marketing" und haben den Schritt gewagt, ein Startup namens "veemotion" zu gründen. Unser Gründerteam besteht aus Nils Freyberg, Kevin Mirocha und Alexander Tschmel.

Uns verbindet das Bachelorstudium "Technisches Management und Marketing" an der HSHL, welches wir im Jahr 2011 begonnen und 2015 beendet haben. Durch das Studium haben wir verschiedene Praktika in der Industrie absolviert. In diesen Phasen konnten wir bereits erste Praxiserfahrung machen, welche nicht zuletzt dazu geführt hat, dass wir unser Startup gegründet haben.

mehr erfahren

Studium und Ausbildung? Man kann es schaffen!

Soll ich studieren oder lieber eine Ausbildung machen? Studentenleben erleben oder eigenes Geld verdienen? Mit dem dual-ausbildungsintegrierten Studiengang Mechatronik wird hierfür ein passendes Konzept geboten und wir, Kai Jacobs, Adam Fankhauser und Jan Völlmecke (4. Semester), haben nun eine wichtige Hürde hinter uns gelassen.

mehr erfahren

Produktionsbesichtigung Hella

Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, hatten die Studierenden des vierten Semesters Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Technischer Einkauf erstmals die Möglichkeit Produktionsverfahren praxisnah zu erleben. In Begleitung unseres Dozenten Prof. Dr. Thomas Hofmann haben wir einige Bereiche der Scheinwerferproduktion der Firma HELLA besichtigt.

mehr erfahren

"Be HAMMER – Be YOURSELF"

Ein Unternehmen gründen? Den Schritt in die Selbstständigkeit wagen und wie konkretisiere ich überhaupt meine Idee oder schreibe einen Businessplan? Damit solche Fragen gar nicht erst zu einem Hindernis werden, gibt es nun den Entrepreneurclub der HSHL. Unter dem Motto: "Be HAMMER – Be YOURSELF" trafen sich am Dienstag den 21.04.2015 rund 20 gründungsinteressierte Studentinnen und Studenten zur Eröffnungsveranstaltung auf dem Campus Hamm der Hochschule Hamm-Lippstadt, HSHL.

mehr erfahren

Nexxage - Erste Ausgründung der HSHL

Als technikbegeisterten Mechatronikstudenten war uns (Pascal Siekmann, Hendrik Buchheister, Kai Jacobs und Gerhard Dick) schnell klar, dass wir eigene Entwicklungen auf den Markt bringen möchten. Durch unsere im Studium erlangten Kenntnisse sowie bereits im Vorfeld erworbenen Fähigkeiten fühlten wir uns auch dazu in der Lage. An innovativen Produktideen mangelte es uns jedenfalls nicht. Diese Einstellung teilten einige der Kommilitonen aus unserem
Studiengang "Mechatronik". Schnell hatte sich ein kompetentes Team hochmotivierter Studenten gefunden und nach ersten Brainstormings stand fest, für dieses Vorhaben ein eigenes Unternehmen ins Leben zu rufen.

mehr erfahren

Unser Praxissemester bei SAT in Südafrika

Wir sind Pia, Theresa und Nicole und studieren zusammen Biomedizinische Technologie an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Zum Wintersemester 2014/15 haben wir uns entschieden, unser Praxissemester im Ausland zu verbringen. Und so haben wir zu dritt ein Praktikum in Kapstadt, Südafrika, absolviert.

mehr erfahren

Ziel in Sicht

Nach unserem ersten Besuch im Juni 2014 an der University of Posts and Telecommunications in Chongqing (CQUPT) gehen die Lehrveranstaltungen in die zweite Runde. Ziel ist, die Studierenden des Double-Degree-Programms im Studiengang Mechatronik auf den Studienstart an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) in Deutschland vorzubereiten. Diesmal betreuen wir zwei Jahrgänge: die Studierenden im 6. Semester, Junior, und die Studierenden im 4. Semester, Sophomore.

mehr erfahren

Detroit - Welcome to Motorcity

Bereits zu Beginn des 4. Semesters meine Studiums Wirtschaftsingenieurwesen stand fest, dass ich das Auslands- bzw. Praxissemester in den USA verbringen möchte. Die Pläne reichten von New York, über Kalifornien und letztlich Michigan. Nach langer Vorbereitungszeit stand schließlich der Plan, ein Praktikum bei der Behr-Hella Thermocontrol in Wixom (BHTC), Michigan, im Projektmanagement zu absolvieren. Die BHTC ist ein Joint-Venture der Hella KGaA Hueck & Co. und Mahle GmbH & Co. KG, das sich auf die Herstellung von Klimabediengeräten spezialisiert hat. Der Aufgabenbereich des Projektmanagements als Schnittestelle zwischen Kunde und eigenem Unternehmen war mir durch eine vorherige Tätigkeit als Projektassistent bei der BHTC bereits bekannt.

mehr erfahren

Canada, eh?

Was kommt einem als erstes in den Sinn wenn man an Kanada denkt?

Eishockey, Ahornsirup, Holzfällerhemden und endlose Straßen sind sicherlich die Dinge, die die Meisten mit dem zweitgrößten Land der Erde verbinden. Viel mehr als das Obige kannte auch ich, Malte Küper, 5. Semester "Energietechnik und Ressourcenoptimierung", nicht, als ich vor knapp fünf Monaten in den Flieger Richtung Vancouver gestiegen bin.

mehr erfahren

Kia ora!

Was macht man, wenn man keine Lust auf den verregneten deutschen Herbst hat? Man sucht sich natürlich ein Ziel auf der Südhalbkugel für das Auslandssemester aus! Naja, ganz so einfach ist das dann zwar nicht - unmöglich aber auch nicht. :)

Wer bin ich überhaupt und wo genau bin ich? Ich bin Nora Werner und studiere „Biomedizinische Technologie“ im 5. Semester. Mich hat es nach Neuseeland verschlagen, wo ich an der „University of Auckland“ im Mechatronics Research Lab Auslands- und Projekterfahrungen sammeln darf. Das ist mein Ziel von montags bis freitags, am Wochenende erkundet man dann natürlich Neuseeland. ;)

mehr erfahren

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top