Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

Studentische Messe präsentiert Projekte

Von intelligenten Basketballkörben und anderen Zukunftsideen: Studiengangsmesse auf dem Campus Hamm

Wie können innovative Sportgeräte in Zukunft aussehen? Welche Rolle spielt zum Beispiel Virtual Reality im Gesundheitsbereich? Und wie sehen Projekte konkret aus, die Studierende des Bachelorstudiengangs "Sport- und Gesundheitstechnik" in Projekt-, Praxis- oder Abschlussarbeiten bearbeiten?

Wie können innovative Sportgeräte in Zukunft aussehen? Welche Rolle spielt zum Beispiel Virtual Reality im Gesundheitsbereich? Und wie sehen Projekte konkret aus, die Studierende des Bachelorstudiengangs "Sport- und Gesundheitstechnik" in Projekt-, Praxis- oder Abschlussarbeiten bearbeiten? Diese und weitere Fragen beantworteten Studierende der höheren Semester auf einer Studiengangsmesse auf dem Campus Hamm. Nach dem Motto "von Studierenden für Studierende und Interessierte" konnten sich Interessierte auf der Messe einen Eindruck vom Studiengang verschaffen, der Ingenieurdisziplinen, wie z. B. Werkstofftechnik, Konstruktions- und Produktgestaltung oder Fertigungsverfahren mit einem grundlegenden Verständnis für den menschlichen Organismus kombiniert. In zwei Stunden präsentierten die Studierenden ihre Arbeiten vor Ort und standen für Fragen zur Verfügung.

Vom intelligenten Basketballkorb über eine Roboterhand bis hin zu "smarten" Boxsäcken war das Technikum auf dem Campus Hamm prall gefüllt. Über 30 Studierende präsentierten ihre Praxisprojekte aus dem Studiengang und zeigte so anschaulich, wie technisches Know-How Produkte entscheidend weiterentwickeln kann. Neben interessierten Schülerinnen und Schülern nutzten auch Studierende unterer Semester das etwas andere Lehrprogramm, um sich zu informieren.
Initiiert von Studiengangsleiter Prof. Dr. -Ing.Jens Spirgatis sowie Prof. Dr.-Ing. Petra Rolfes-Gehrmann fand die Messe auf dem Hochschulcampus bereits zum dritten Mal statt und öffnete in diesem Jahr erstmalig für externe Interessierte die Möglichkeit vorbeizuschauen.

 

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top