Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Studierende entwickeln "Campushelfer"-App

Drei Studierende aus dem Studiengang "Computervisualistik und Design" haben im Rahmen ihrer Projektarbeit eine App entwickelt, die Studierenden der Hochschule Hamm-Lippstadt die Orientierung und Navigation am Campus erleichtern soll.

Drei Studierende aus dem Studiengang "Computervisualistik und Design", Inga Müller, Lea-Sophie Timme und Dennis Krahl, haben im Rahmen ihrer Projektarbeit eine App entwickelt, die Studierenden der Hochschule Hamm-Lippstadt die Orientierung und Navigation am Campus erleichtern soll. Die App ist bisher ein Prototyp und für den Campus Lippstadt entwickelt worden. Ob sie wirklich irgendwann zum Einsatz kommen kann, und dass dann hochschulweit, muss noch geprüft werden. Mit der "Campushelfer"-App könnten Studierende auch Räume auf dem Campus buchen und sich zum gemeinsamen Lernen und Arbeiten treffen. Die App vereint dabei alle Bereiche des Studiengangs: des Interface Design, der Softwareentwicklung und der 3D-Modellierung.

Die Idee zu der App entstand unter anderem durch die Coronavirus-Pandemie, welche dafür sorgte, dass inzwischen drei Semester lang Studierende nur in wenigen Fällen die Möglichkeit hatten, den Campus vor Ort zu besuchen und kennenzulernen. Aber auch für Studierende, die den Campus schon kennen, erleichtert ein originalgetreues 3D-Modell des Lippstädter Campus das Finden von Räumen und Lehrveranstaltungen. Die Raumbuchungs-Funktion ermöglicht es zudem, sich Räumlichkeiten in der Hochschule zu buchen, um dort ungestört für Klausuren zu lernen oder gemeinsam mit anderen Kommilitoninnen und Kommilitonen an Projekten zu arbeiten.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top