Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

Forschungsaustausch: Université de Lille zu Gast an der HSHL

Ein zweitägiger Austausch im Zeichen der Forschung: Prof. Dr. Serge Bourbigot und Prof. Dr. Gaëlle Fontaine von der Université de Lille, Lehrstuhl für "Materialien und Verarbeitungsprozesse", besuchten den Campus Lippstadt der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Ein zweitägiger Austausch im Zeichen der Forschung: Prof. Dr. Serge Bourbigot und Prof. Dr. Gaëlle Fontaine von der Université de Lille, Lehrstuhl für "Materialien und Verarbeitungsprozesse", besuchten den Campus Lippstadt der Hochschule Hamm-Lippstadt. Prof. Dr. Serge Bourbigot ist ebenfalls als Forschungsleiter der Ecole Nationale Supérieure de Chimie de Lille und als Leiter der R2Fire- Reaktion und Widerstand gegen Feuer-Gruppe tätig und weltweit führender Experte auf dem Gebiet der flammgeschützten Kunststoffe und innovativer Flammschutzmittel für polymere Werkstoffe.

Auf Einladung von Prof. Dr. Sabine Fuchs, Lehrgebiet "Chemie und Materialwissenschaften", kamen die Wissenschaftler an die HSHL, um sich über die Forschungsaktivitäten beider Hochschulen auszutauschen. Prof. Dr. Sabine Fuchs, und Prof. Dr. Jörg Meyer, Lehrgebiet "Photonik und Materialwissenschaften", stellten Ihre aktuellen Arbeitsgebiete im Zusammenhang mit dem Forschungsthemenfeld "Materialwissenschaften" beim deutsch-französischen Austausch vor, an dem auch der HSHL-Vizepräsident für Forschung und Transfer, Prof. Dr. Dieter Bryniok, teilnahm. Neben einem Rundgang durch die HSHL-Labore stellte Studiengangsleiter Prof. Dr. Oliver Sandfuchs den HSHL-Bachelorstudiengang "Materialdesign – Bionik und Photonik" vor. Dieser beschäftigt sich mit der Natur und ihren Funktionsweisen, um diese in neue technische Werkstoffe und Produkte zu implementieren.

"Ein wertvoller Austausch mit unseren französischen Kollegen der Université de Lille, bei dem wir erste Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Forschung ausgelotet haben", so Prof. Dr. Dieter Bryniok.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top