Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

HSHL-Professor online zu Gast auf der IEEE EDUCON 2020

Bei der IEEE Global Engineering Education Conference 2020 hielt HSHL-Professor Dr.-Ing. Peter Kersten, Studiengangsleiter "Mechatronik", zusammen mit seiner Fellowship Partnerin einen Workshop zu "Design, Konzept und Anwendung von smarten interaktiven Skripten in Grundlagenkursen der MINT-Fächer".

Bei der IEEE Global Engineering Education Conference (EDUCON) 2020 hielt HSHL-Professor Dr.-Ing. Peter Kersten, Studiengangsleiter "Mechatronik", zusammen mit seiner Fellowship Partnerin Prof. Dr.-Ing. Katrin Temmen von der Universität Paderborn einen Workshop zu "Design, Konzept und Anwendung von smarten interaktiven Skripten in Grundlagenkursen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)". Die Konferenz mit Vorträgen, Workshops und Postersessions zum Leitthema "Ingenieurtechnische Bildung für die Zukunft in einer multikulturellen und smarten Welt" findet online vom 27. – 30. April statt.

Prof. Kersten war in der Förderrunde 2019 mit dem Tandem-Fellowship für "Innovationen in der digitalen Hochschullehre" des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft e.V. ausgezeichnet worden. In diesem Rahmen entwickelt er zusammen mit Prof. Temmen interaktive Kurzskripte, sogenannte "smartiS", um die digitale Lehre voranzubringen.

Innerhalb ihres Workshops auf der EDUCON stellten die beiden Fellows ihre bisher erarbeiteten Skripte dem Publikum vor und teilten erste Erfahrungsberichte. Da die Skripte die Open-Source Software Jupyter Notebook nutzen, konnten sie von den Teilnehmenden auf ihren eigenen Endgeräten ausprobiert werden.

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie und dem damit an den Hochschulen laufenden Online-Semester bekommt die interaktive, digitale Lehre zusätzlichen Aufwind. Derzeit werden Vorlesungen, Praktika und Seminare der HSHL vollständig online über die Videokonferenz-Plattformen Big Blue Button (BBB) und Cisco Webex gehalten. Prof. Peter Kersten nutzt die interaktiven Skripte bereits in seinen Lehrveranstaltungen. In sogenannten "Live Scripts" können beispielsweise MATLAB-Codes, aber auch Python Codes direkt getestet werden. Die eigentlichen Praktikumstermine richtet er als Webkonferenzen aus. Dann können Lösungen zusammen online diskutiert und anschließend in die Skripte eingetragen und abgespeichert werden.

Die IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) EDUCON 2020 ist die elfte Konferenz in einer Reihe von Veranstaltungen, die an verschiedenen Orten der 8. IEEE Region (Europa, Mittlerer Osten, Nordafrika) stattfinden. Ursprünglich war geplant, diese Konferenz in Porto, Portugal stattfinden zu lassen. Aufgrund der wegen COVID-19 durchgeführten Maßnahmen fand die Konferenz stattdessen online statt.

© 2020 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top