Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

HSHL-Professorin Nilima Prakash Co-Chair auf 98. DPG-Tagung

Vom 30.09. bis 02.10.2019 findet in Ulm die 98. Tagung der Deutschen Physiologischen Gesellschaft (DPG) statt. In diesem Rahmen findet das Symposium "New Insights to Dopamine Function" statt. Co-Chair des Symposiums ist HSHL-Professorin Dr. Nilima Prakash gemeinsam mit Prof. Dr. med. Jochen Roeper.

Vom 30.09. bis 02.10.2019 findet in Ulm die 98. Tagung der Deutschen Physiologischen Gesellschaft (DPG) statt. Zu diesem Anlass treffen sich Forscherinnen und Forscher, um den internationalen Austausch beispielsweise zu neurophysiologischen Fragestellungen im Kontext neurologischer Erkrankungen zu fördern. In diesem Rahmen findet das Symposium "New Insights to Dopamine Function" statt. Co-Chair des Symposiums ist HSHL-Professorin Dr. Nilima Prakash gemeinsam mit Prof. Dr. med. Jochen Roeper, Direktor des Instituts für Neurophysiologie und des Zentrums für Physiologie an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Begleitet wurde sie von ihrer Doktorandin Frau Agnes Bryniok.

Prof. Dr. Prakash lehrt seit dem 01.06.2016 an der Hochschule Hamm-Lippstadt im Gebiet "Angewandte Genetik und Stammzellbiologie" und hat ihren Forschungsschwerpunkt in der Medizin unter Anderem in der Entschlüsselung des molekularen Codes zur gezielten Erzeugung von Mittelhin-dopaminergen Nervenzellen und ihrer Subtypen in der Kulturschale. In dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt DACaION an der Hochschule Hamm-Lippstadt untersucht Prof. Prakash aktuell mögliche Therapieansätze für die bislang unheilbare Parkinson-Krankheit – Morbus Parkinson. Sie lehrt im Bachelorstudiengang "Umweltmonitoring und Forensische Chemie".

© 2019 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top