Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

HSHL-Studentin präsentiert Forschungsergebnisse zum Thema "Digitales Marketing" vor Unternehmen

HSHL-Studentin präsentiert Forschungsergebnisse zum Thema "Digitales Marketing" vor Unternehmen

HSHL-Studentin Nicole Sittner hat in ihrer Bachelorarbeit im Studiengang "Technisches Management und Marketing" intensiv mit vornehmlich kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Ost-Westfalen zusammengearbeitet. Es ging darum herauszufinden, wie diese Unternehmen sich dem digitalen Wandel im Marketing stellen können. Am Donnerstag, 22. Juni 2017 stellte sie den beteiligten Unternehmen beim Innovationsnetzwerk Innozent-OWL in Paderborn ihre Ergebnisse vor. Wichtigstes Thema für sie war dabei Marketing Automation, das heißt Technologien oder Software, die Marketing-Abläufe automatisieren. Bisher nutzen dies aber vor allem Großkonzerne und nur sehr wenige KMU.

"Effiziente Nutzung von Marketing Automation-Software für KMU - Wie können kleine und mittelständische Unternehmen Software-Lösungen der Marketing Automation für den Unternehmenserfolg nutzen und welche Konzepte sind zu empfehlen?" lautet der Titel von Sittners Bachelorarbeit. Das Ergebnis: Marketing-Automation ist auch für KMU sinnvoll, bereitet aber zunächst etwas Aufwand. Prof. Dr. Uwe Kleinkes, Studiengangsleiter "Technisches Management und Marketing" hat als Betreuer der Arbeit auch den Kontakt zum Industrienetzwerk hergestellt. "Mir ist es wichtig, dass wir Arbeiten an der Hochschule nicht nur in der Theorie, sondern für die Praxis machen. Digitales Marketing bietet auch für KMU viele Chancen. Leider gibt es auf dem Markt fast nur Angebote für Großunternehmen. Daran möchte ich etwas ändern." Bei der Vorstellung der Bachelorarbeit bekundeten die Unternehmen Interesse, dass weiter an dem Thema gearbeitet wird, so dass für KMU in OWL mögliche Wege des digitalen Marketings geebnet werden.

© 2020 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top