Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

Prof. Britz begeistert Schülerinnen und Schüler für angewandte Elektrochemie

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Hamm und die Hochschule Hamm-Lippstadt  – das passt einfach zusammen. So auch wieder am Freitag, den 2. Dezember als Prof. Dr. Peter Britz, Head of Department an der HSHL, sich den wissbegierigen Schülerinnen und Schülern stellte und gemeinsam mit ihnen Themenfelder der Elektrochemie erarbeitete.

Angefangen bei einfachen Batterien über klassische Autobatterien und Lithium-Ionen-Akkus (die heute in allen Smartphones und Laptops verbaut sind) beleuchtete Prof. Britz in seinem Vortrag alle Aspekte bis hin zur modernen Elektromobilität und Herausforderungen von zukünftigen Antrieben, wie z.B. der Brennstoffzelle. Hierbei zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der Chemiekurse der Oberstufe nicht nur sehr interessiert, sondern konnten bei vielen Themen auch schon richtig mitreden. Abgerundet wurde die ca. zweistündige Veranstaltung durch einen Vortrag über die Studienmöglichkeiten an der HSHL und eine allgemeine Vorstellung der Hochschule. "Diese Kooperationen sind sowohl für die Hochschule als auch für die Schulen sehr wichtig. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich hierdurch frühzeitig mit der Zukunft nach dem Abitur auseinander und sichern hiermit, auch für die Hochschule, eine bessere Passung in der Studienwahl", wie Prof. Britz betonte.

Facharbeiten der Schülerinnen und Schüler in Laboren der HSHL

Einige Schülerinnen und Schüler nutzten die Gunst der Stunde und sprachen Prof. Britz auf die Möglichkeit an, ihre Facharbeit, eine wissenschaftliche Arbeit, die anstatt einer Klausur in der Oberstufe geschrieben wird, in Kooperation mit der HSHL zu erarbeiten. Dieser freute sich über das Interesse und willigte ein sich um die Projekte zu kümmern. So konnten abschließend nicht nur Vertreter der Hochschule und des Gymnasiums die Veranstaltung als vollen Erfolg werten, sondern auch die Schülerinnen und Schüler gingen mit einem positiven Erlebnis ins Wochenende.

© 2017 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top