Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

Prof. Lara Tickenbrock lehrt an der German Jordanian University

Für zwei Wochen tauscht Prof. Dr. Lara Tickenbrock den Hammer Campus gegen die German Jordanian University (GJU) in Madaba. Ähnlich wie an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) lehrt sie dort im Studiengang "Biomedical Engineering". Sie ist damit die erste Professorin der HSHL, die im Rahmen eines akademischen Austauschs mehrere Wochen an einer ausländischen Partnerhochschule verbringt.

In Vorlesungen und Praktika zur Molekularbiologie und Genetik unterrichtet Prof. Tickenbrock die arabischen Studierenden der zehn Jahre alten Hochschule. Mit Englisch als Unterrichtssprache ergänzt sie damit das Team der "Applied Medical School" rund um Prof. Lahham Adnan. Die seit 2013 bestehende Partnerschaft zwischen der HSHL und der GJU wird neben dem bereits aktiven Studierendenaustausch nun durch den Austausch von Lehrenden ergänzt. "Der erste Eindruck ist hervorragend – sowohl vom Team als auch dem Campus", so Lara Tickenbrock nach ihren ersten beiden Unterrichtstagen vor Ort. Ziel ist, zukünftig auch Gastdozentinnen und -dozenten der GJU in Hamm zu begrüßen.

Die GJU ist eine von zehn staatlichen jordanischen Universitäten. 2005 wurde sie nach dem Vorbild deutscher Fachhochschulen als gemeinsames Projekt des jordanischen Wissenschaftsministeriums und des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung gegründet.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top