Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

News

Forschungsaustausch: Université de Lille zu Gast an der HSHL

Ein zweitägiger Austausch im Zeichen der Forschung: Prof. Dr. Serge Bourbigot und Prof. Dr. Gaëlle Fontaine von der Université de Lille, Lehrstuhl für "Materialien und Verarbeitungsprozesse", besuchten den Campus Lippstadt der Hochschule Hamm-Lippstadt. Prof. Dr. Serge Bourbigot ist ebenfalls als Forschungsleiter der Ecole Nationale Supérieure de Chimie de Lille und als Leiter der R2Fire- Reaktion und Widerstand gegen Feuer-Gruppe tätig und weltweit führender Experte auf dem Gebiet der flammgeschützten Kunststoffe und innovativer Flammschutzmittel für polymere Werkstoffe.

mehr erfahren

3. Berliner Transferkonferenz

Wie Transfer das Innovationsgeschehen im deutschen Mittelstand stimuliert, war zentrale Frage bei der 3. Berliner Transferkonferenz der Hochschulallianz für den Mittelstand. Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten, welche Innovationslücken im Miteinander von Hochschulen und Wirtschaft bestehen und welche Modelle der Forschungsförderung zu ihrer Schließung erforderlich wären. Die Hochschule Hamm-Lippstadt als Mitglied der Hochschulallianz wurde vor Ort durch HSHL-Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld sowie Vizepräsident für Forschung und Transfer Prof. Dr. Dieter Bryniok vertreten.

mehr erfahren

HSHL-Präsidium bei 3. World Technology Universities Congress

Welche Partnerschaftsmodelle kann es zwischen Gründerzentren, Start-ups und Hochschulen geben? Welche Rolle spielen Innovationen und Unternehmertum von Studierenden heutzutage? Und wie können sich Hochschulen als Inkubatoren einbringen? Diese Fragen diskutiert HSHL-Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld aktuell auf dem 3. World Technology Universities Congress in Chennai, Indien.

mehr erfahren

HSHL entwickelt Assistenzsystem für die Arbeit körperlich behinderter Menschen

Von Assistenzsystemen für die Arbeit können insbesondere Menschen mit einer Körperbehinderung profitieren. Dies zeigt jetzt auch ein gemeinsames Projekt zwischen Hochschule Hamm-Lippstadt und der Werkstatt für Behinderte der evangelischen Stiftung Volmarstein. Ziel ist es, ein Werkerassistenzsystem zu schaffen, das die Einschränkungen der jeweiligen Mitarbeiterin oder des jeweiligen Mitarbeiters eigenständig erkennt und die Prozessassistenz individuell an die Bedürfnisse anpasst. Die Zusammenarbeit ist Teil des Projektes "Mittelstand 4.0 Südwestfalen" von HSHL-Professor Dr.-Ing Matthias Mayer und Kurt Weigelt, wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem Projekt.

mehr erfahren

2. Arbeitstreffen Forschungsprojekt "Benefits Kultureller Diversität"

Das interdisziplinäre Forschungsprojekt "BeKuDi – Benefits Kultureller Diversität" an der Hochschule Hamm-Lippstadt geht in die nächste (Arbeits)runde: Zusammen mit dem Forschungsteam der HSHL unter der Projektleitung von Prof. Anke Weber diskutierten die Kooperationspartner ADVANSA und die technotrans AG mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis über Faktoren, welche die effektive Zusammenarbeit in multikulturellen Teams in der öffentlichen Verwaltung und in kleinen und mittelständigen Unternehmen unterstützen.

mehr erfahren

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top