Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Viele Zeitungen.
suze / photocase.de

News

HSHL-Präsidium bei 3. World Technology Universities Congress

Welche Partnerschaftsmodelle kann es zwischen Gründerzentren, Start-ups und Hochschulen geben? Welche Rolle spielen Innovationen und Unternehmertum von Studierenden heutzutage? Und wie können sich Hochschulen als Inkubatoren einbringen? Diese Fragen diskutiert HSHL-Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld aktuell auf dem 3. World Technology Universities Congress in Chennai, Indien.

mehr erfahren

"Stealth Rollator" unter Finalisten des "purmundus" Design-Wettbewerbs

Gibt es einen Rollator nach dem Vorbild italienischer Sportwagen? Diplom-Designer Gido Wahrmann hat sich genau dieser Herausforderung gestellt. Der wissenschaftliche Mitarbeiter an der Hochschule Hamm-Lippstadt hat ein Modell eines "Stealth Rollators" entworfen, welches bei der internationalen "purmundus challenge", einem Design Wettbewerb, unter die Finalisten gewählt wurde.

mehr erfahren

172 Studierende besuchten "Internationale Tage" der HSHL

Ob International Games Night, Wissenscafé "Studium oder Praktikum im Ausland: Wie soll ich das bezahlen?" oder International Dinner – die "Internationalen Tage" an der Hochschule Hamm-Lippstadt boten ein umfangreiches Programm. 172 Studierende nutzten das Angebot des International Office sowohl zum entspannten Netzwerken wie auch zur Informationsgewinnung rund um das Thema Auslandsaufenthalt auf beiden Campus.

mehr erfahren

1. HSHL-Patent unter Top 10 Poster auf Internationaler Konferenz gewählt

Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) stellte das 1. HSHL-Patent zu einer neuartigen flexiblen Testinfrastruktur für Mikrochips auf der International Test Conference (ITC) in Phoenix, Arizona vor. Auf der Fachkonferenz wurde die Präsentation des Forschungsprojekts unter die Top 10 Poster gewählt und erhielt so internationale Aufmerksamkeit.

mehr erfahren

Prof. Nakamoto referiert zu Interkultureller Kommunikation

Ob typisch japanische "Stereotypen" oder Do’s and Don‘ts in Japan: Beispiele für Interkulturelle Kommunikation und kulturelle Unterschiede erhielten die Studierenden des Bachelorstudiengangs "Betriebswirtschaftslehre" aus erster Hand. Professor Shinichi Nakamoto von der Saitama University in Japan nutzte seinen Deutschlandaufenthalt für einen Gastvortrag an der Hochschule Hamm-Lippstadt vor den Studierenden des Schwerpunkts "Internationales Management".

mehr erfahren

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top