Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Presse

HSHL-Studentin Theresa Emde erhält Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Theresa Emde, Studentin der Biomedizinischen Technologie im 4. Semester an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL), wurde in das Begabtenförderprogramm der Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Die gebürtige Hammerin wurde aufgrund ihrer guten Leistungen von Prof. Dr. Lara Tickenbrock, Leiterin des Studiengangs Biomedizinische Technologie, und Prof. Dr. Klaus Brinker, Professor für Angewandte Informatik und Mathematik an der HSHL, für das Stipendium vorgeschlagen. Dieses beinhaltet eine monatliche Förderung in Höhe von 150 Euro Büchergeld sowie den individuell zustehenden BAföG-Satz.

mehr erfahren

Girls‘ Day 2013

Rund 90 Teilnehmerinnen, aufgeteilt auf die beiden Standorte, werden am Donnerstag, den 25.4.2013 an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) zum diesjährigen Girls‘ Day begrüßt. Schülerinnen aus Hamm, Lippstadt, Ahlen, Lünen, Unna, Beckum, Arnsberg, Geseke, Lippetal und Ense experimentieren an diesem Tag mit den Professorinnen und Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Studierenden der HSHL.

mehr erfahren

Türkischer Kooperations-Hattrick für die Hochschule Hamm-Lippstadt: 3 ERASMUS-Verträge unterzeichnet

Die Marmara University und die Fatih Sultan Mehmet Vakif University in Istanbul sowie die Yaşar University in Izmir zählen zu den neuen internationalen Kooperationspartnern der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL). In der Türkei unterzeichnete HSHL-Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld drei Verträge für das ERASMUS-Bildungsprogramm der Europäischen Union (EU). Dieses ermöglicht Studierenden Auslandssemester ohne Studiengebühren und mit bis zu 300 Euro finanzieller Unterstützung pro Monat. Der Studierendenaustausch ist ab dem kommenden Wintersemester in den HSHL-Studiengängen Biomedizinische Technologie, Energietechnik und Ressourcenoptimierung, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen möglich. Weitere HSHL-Studiengänge werden folgen.

mehr erfahren

Wege zum erfolgreichen Technologietransfer: Sieben Partner engagieren sich im neuen Transferverbund Südwestfalen

Der Startschuss ist gefallen. Nach drei Jahren wird das erste Förderprojekt der Regionale 2013 "Branchenkompetenzen Südwestfalen" auf eigene Beine gestellt. Dies wurde am 16. April im Rahmen einer Pressekonferenz bei der Firma Sudhaus in Iserlohn bekannt gegeben. In Zukunft beteiligen sich insgesamt sieben Institutionen aus der Region an der Finanzierung des neu gegründeten "Transferverbundes Südwestfalen", um die heimische Wirtschaft gezielt im Technologietransfer unterstützen zu können. Kooperationspartner der Gemeinschaftsinitiative sind die Wirtschaftsförderungsgesellschaften des Hochsauerlandkreises, des Kreises Soest und des Märkischen Kreises, die Industrie- und Handelskammern Arnsberg und Hagen, die Fachhochschule Südwestfalen und die Hochschule Hamm-Lippstadt.

mehr erfahren

Campus verlegt: Prof. Dr. Uwe Kleinkes hält Vorlesungen auf Hannovermesse

Dass praxisnahe Lehre mehr als nur ein Schlagwort ist, beweist Prof. Dr. Uwe Kleinkes der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL): Der Leiter des Studiengangs „Technisches Management und Marketing“ hat zwei Vorlesungen mit seinen rund 400 Studierenden vom heimischen Campus im beschaulichen Hamm auf die Hannovermesse verlegt. Dort wurden die Themen „Technologiemarketing“ und „Instrumente des Marketings“ nicht nur theoretisch erläutert, sondern mit Praxisaufgaben verknüpft, die es auf dem größten Messegelände der Welt umzusetzen galt. Auf Einladung der Hannovermesse konnten die Studierenden der HSHL zudem Kontakte zu Industrievertreterinnen und -vertretern knüpfen.

mehr erfahren

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top