Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Fünf neue internationale Hochschulpartnerschaften für die HSHL

Die HSHL erweitert ihr internationales Netzwerk um fünf weitere Partnerhochschulen: die Fontys Venlo University of Applied Sciences in den Niederlanden, die National Technical University of Ukraine in Kiew, die ITMO University in Russland, die Universiti Teknologi Petronas in Malaysia sowie die De la Salle Universität auf den Philippinen.

Die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) erweitert ihr internationales Netzwerk um fünf weitere Partnerhochschulen: die Fontys Venlo University of Applied Sciences in den Niederlanden, die National Technical University of Ukraine in Kiew, die ITMO University in Russland, die Universiti Teknologi Petronas in Malaysia sowie die De la Salle Universität auf den Philippinen. Insgesamt umfasst das Netzwerk der Hochschule damit 35 Kooperationen mit Partnerhochschulen auf der ganzen Welt. Studierende sowie Lehrende der Hochschule erhalten vielfältige Austauschmöglichkeiten, ein weiterer Schwerpunkt sind gemeinsame Forschungsprojekte.

Fontys Venlo University of Applied Sciences, Venlo, Niederlande

Die Fontys Venlo University of Applied Sciences befindet sich in unmittelbarer Nähe zur deutsch-niederländischen Grenze und bietet insgesamt 14 Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften und Management, Ingenieurwesen, Informatik und Logistik an. Die Studierenden können dabei zwischen Deutsch, Englisch und Niederländisch als Unterrichtssprache wählen. Derzeit studieren rund 4.000 Studierende aus über 50 verschiedenen Nationen an der staatlichen niederländischen Hochschule.

National Technical University of Ukraine, Kiew, Ukraine

Über eine Kooperation mit der größten Universität der Ukraine mit 19 Fakultäten und diversen Instituten können sich sowohl Studierende als auch Lehrende der HSHL dank des Engagements von Prof. Dr. Zoia Runovska, Lehrgebiet "Anwendungsbezogene Mathematik" an der Hochschule Hamm-Lippstadt, freuen. An der Universität in der ukrainischen Landeshauptstadt sind aktuell rund 25.000 Studierende sowie 500 Professorinnen und Professoren.

ITMO, St. Petersburg, Russland

Die staatliche Universität für Informationstechnologie, Mechanik und Optik in Sankt-Petersburg bietet Studierenden Einblicke in viele fachliche Anknüpfungspunkte. Geplant sind in St. Petersburg sowohl Studierendenaustausche als auch Firmenpraktika.

Universiti Teknologi Petronas, Seri Iskandar, Malaysia

Die private technische Universität ist eine Tochtergesellschaft der staatlichen Petronas Öl- und Gasgesellschaft Malaysias. Sie zeichnet sich durch eine hohe Internationalisierung und Praxisorientierung aus, während des Studiums sind beispielsweise mehrwöchige Praktika eingeplant. Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt haben die Möglichkeit an der privaten Universität gebührenfrei ein Auslandssemester verbringen zu können.

De la Salle Universität Manila, Philippinen

Im Auftrag der Internationalisierung der Hochschule Hamm-Lippstadt konnte auch eine Kooperation mit der De la Salle Universität Manila auf den Philippinen geschlossen werden. An der katholischen Hochschule können Studierende in Zukunft Wissen im Ingenieurs- aber auch im Wirtschaftsbereich sammeln.

Möglichkeit für Auslandsaufenthalt fest in Studienplan integriert

Die mehrmonatige Erfahrung außerhalb der HSHL ist fest in den Studienplan der angehenden Fachkräfte integriert: In nahezu allen Bachelorstudiengängen ermöglicht ein Semester in der Mitte des Studiums eine Praxisphase in einem Unternehmen in Deutschland oder einen Auslandsaufenthalt. Fällt die Entscheidung für den Aufenthalt außerhalb Deutschlands unterstützt das International Office der HSHL bei der Planung und Abwicklung des Aufenthalts und mit Kontakten zu den internationalen Partnerhochschulen. Studierende können zudem selbst einen Studien- oder Praktikumsplatz im Ausland initiieren. Bereits in der Vergangenheit erfreute sich die Möglichkeit für den Auslandsaufenthalt großer Beliebtheit und wurde von rund jedem zehnten Studierenden aus dem infrage kommenden Semester genutzt.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top