Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

3. HSHL Nudge Night digital: "Health Sector Nudging" gibt einen Schubs im Bereich Gesundheit

Auch in diesem Jahr laden die Studierenden des Studiengangs "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) zur Nudge Night ein. Bei dieser dritten Nudge Night dreht sich alles darum, wie Nudging im Bereich Gesundheit angewendet werden kann.

Auch in diesem Jahr laden die Studierenden des Studiengangs "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) zur Nudge Night ein. Bei dieser dritten Nudge Night dreht sich alles darum, wie Nudging im Bereich Gesundheit angewendet werden kann.

Die diesjährige Nudge Night wird am Donnerstag, 25. Juni 2020, von 18 Uhr bis 20:15 Uhr erstmals vollständig online auf nudgenight.com stattfinden. Eingeladen sind alle Unternehmerinnen und Unternehmer, Verantwortliche und Beschäftigte im Gesundheitssystem sowie alle, die Interesse an den Themen Gesundheit und Nudging haben. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Was ist ein Nudge?

Nudge – Englisch für "Stups" – nennt sich ein Prinzip aus der Psychologie und Verhaltensökonomie, mit dem man Personen dazu bewegen möchte, bessere Entscheidungen zu treffen, ohne wirtschaftliche (monetäre) Anreize stark zu verändern und ohne die Wahlfreiheit von Personen einzuschränken. Die Personen sollen zu einer Entscheidung motiviert werden, ohne sie zu bevormunden.

Die Highlights

Nach einer Begrüßung durch die Studierenden wird Prof. Dr. Laura Große, Dozentin an der Hochschule Hamm-Lippstadt mit dem Lehrgebiet "Differentielle und Klinische Psychologie" und praktizierende Psychologische Psychotherapeutin, auf aktuelle Probleme und Herausforderungen im Bereich Gesundheit eingehen. Nach einem Gastvortrag präsentieren die Studierenden ihre Nudge-Ideen aus den Bereichen:

  • (Fehl-)Ernährung
  • Pflege
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Hygiene (im Klinikbereich)
  • Psychotherapie
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Impfungen und andere Präventionsmaßnahmen
  • Patientendaten (KI)
  • Behandlungs- und Medikamentencompliance 

In verschiedenen Chaträumen können diese Themen diskutiert werden. Eine Podiumsdiskussion, geleitet von Prof. Dr. Christoph Harff, Dozent an der Hochschule Hamm-Lippstadt mit dem Lehrgebiet "Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Verhaltensökonomie", bildet den Abschluss der Veranstaltung.

© 2020 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top