Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Ferienprogramm des zdi-Schülerlabors an HSHL

Naturwissenschaft und Technik

Unter dem Motto "Naturwissenschaft und Technik in den Sommerferien" bietet das zdi-Schülerlabor der Hochschule Hamm-Lippstadt in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an beiden Standorten an. Anmeldungen für den Standort Lippstadt sind bis zum 8. August 2018 möglich.

Unter dem Motto "Naturwissenschaft und Technik in den Sommerferien" bietet das zdi-Schülerlabor der Hochschule Hamm-Lippstadt in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an beiden Standorten an. Anmeldungen für den Standort Lippstadt sind bis zum 8. August 2018 möglich.

Im Rahmen des Ferienprogramms findet auf dem Campus Lippstadt der Hochschule Hamm-Lippstadt am 15.08.2019, 9:00-12:00 Uhr, ein Robotik-Workshop für Einsteiger der Klassen 5-7 statt, bei denen Lego-Roboter gebaut und programmiert werden. Für Grundschüler der Klasse 3 und 4 wird es am 14.08.2019, 10:00-12:00 Uhr, spannend, wenn sie kreativ werden und eigene 3D-Fotos herstellen. Dabei lernen sie die Technik hinter den 3D-Darstellungen kennen und wie ein 3D-Fernseher oder ein 3D-Kino funktioniert.

Am Standort Hamm bietet sich in der Zeit vom 17. bis 25. Juli mit "Robotik für Einsteiger", "Robotik für Kenner" oder "Schnuppern im Labor" ebenfalls ein interessantes Programm für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-13.

"Durch die ersten praktischen Erfahrungen im Bereich Technik und Wissenschaft können sich die Kinder und Jugendlichen selbst ein Bild von Studieninhalten und Berufsbildern im naturwissenschaftlich-technischen Bereich verschaffen und sich dann vielleicht für einen Beruf in diesem Bereich begeistern", erläutert Simone Matzak, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am zdi-Schülerlabor der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Anmeldungen für den Standort Lippstadt nimmt Simone Matzak von der Hochschule Hamm-Lippstadt per E-Mail entgegen: simone.matzak@hshl.de bis zum 8. August 2018 entgegen, für den Standort Hamm läuft die Anmeldefrist am 12. Juli 2018 ab.

Weitere Informationen gibt es hier.

Das Angebot wird von der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW finanziell unterstützt.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top