Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Neue Auszubildende startet an der HSHL in ihre berufliche Zukunft

Die HSHL begrüßt zum 1. August 2020 eine neue Auszubildende. Lea Küpper beginnt an der HSHL ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Die Bereiche Assistenz und Sekretariat sowie öffentliche Finanzwirtschaft bilden den Schwerpunkt in der Ausbildung.

Die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) begrüßt zum 1. August 2020 eine neue Auszubildende. Lea Küpper beginnt an der HSHL ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. Den Schwerpunkt in der Ausbildung bilden die Bereiche Assistenz und Sekretariat sowie öffentliche Finanzwirtschaft. Darüber hinaus erhält sie durch die Einsätze im Beschaffungs- und Personalwesen, Campus Office sowie im Bereich Kommunikation und Marketing in den kommenden drei Jahren das Rüstzeug für ihren Beruf und gute Einblicke in alle Organisationseinheiten der Verwaltung der Hochschule. "Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche Ausbildung, bei der ich viel lernen werde, die mir aber auch Spaß macht. Die Möglichkeit, mit so vielen verschiedenen Personen hier am Campus zusammenarbeiten zu dürfen, ist toll", sagt die 18-jährige aus Hamm.

Lea Küpper ist die dritte Auszubildende, die somit derzeit an der HSHL tätig ist. Neben ihr gibt es noch einen Auszubildenden zum Fachinformatiker am Campus in Lippstadt und eine weitere Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, die bereits 2018 mit der Ausbildung gestartet sind. HSHL-Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld und Klaus Wißling aus dem Bereich Personalentwicklung begrüßten die neue Auszubildende und freuten sich über die Verstärkung. "Für uns als Hochschule ist die Ausbildung junger Menschen immer auch eine Investition in die Zukunft der Gesellschaft. Deshalb freuen wir uns, wenn wir neben Studierenden auch immer wieder Auszubildende begrüßen dürfen", sagte Prof. Zeppenfeld.

© 2020 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top