Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Neue Elektrotechnik-Professorin an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Mit Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Bukvić-Schäfer begrüßt die Hochschule Hamm-Lippstadt eine neue Professorin im Departement Lippstadt 1. Als Spezialistin für nachhaltige Energiesysteme übernimmt sie zum 1. März 2021 die Professur "Elektrotechnik".

Mit Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Bukvić-Schäfer begrüßt die Hochschule Hamm-Lippstadt eine neue Professorin im Departement Lippstadt 1. Als Spezialistin für nachhaltige Energiesysteme übernimmt sie zum 01. März 2021 die Professur "Elektrotechnik". Insgesamt sind 108 Professorinnen und Professoren an der HSHL tätig.

Sie studierte zunächst in ihrer Geburtsstadt Sarajevo, später dann an der Universität Kassel Elektrotechnik. Hier absolvierte Prof. Dr.-Ing. Bukvić-Schäfer auch beide Diplomarbeiten, bevor sie mit einer Dissertation zum Thema "Lastmanagement – Nutzung der thermischen Kapazität von Gebäuden als nichtelektrischer Energiespeicher in elektrischen Versorgungsnetzen" promovierte. Parallel zu ihrer akademischen Ausbildung arbeitete Prof. Bukvić-Schäfer bereits an der Universität Kassel im Fachgebiet "Rationelle Energiewandlung". Hier wirkte sie nicht nur an verschiedenen Projekten mit, sondern betreute auch Vorlesungen sowie Studierende bei Studien- und Diplomarbeiten. So konnte sie schon früh erste Lehrerfahrungen an der Universität sammeln.

Nach ihrer akademischen Ausbildung brachte Prof. Bukvić-Schäfer ihre Expertise in den Bereichen Energie- und Speichertechnik zunächst beim Fraunhofer Institut für Windenergie (IWES) ein. Hier betreute sie mehrere Projekte zum Thema Speichersystemtechnik. Vor ihrer Zeit an der HSHL arbeitete Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Bukvić-Schäfer bei der SMA Solar Technology AG als Speicherexpertin und "Head of Business Development and Partner Management". Ihr Aufgabenbereich umfasste hier neben der Auswahl geeigneter Batterietechnologien auch Teamführung und die strategische Positionierung des Unternehmens.

Prof. Bukvić-Schäfer freut sich auf ihre zukünftige Arbeit an der HSHL: "Ich empfinde es als etwas Besonderes, die Möglichkeit zu haben, meine Passion, meine Erfahrungen und mein Wissen mit Studierenden in Lippstadt zu teilen und ihnen Perspektiven aufzuzeigen." Dabei möchte sie nicht nur reines Wissen, sondern auch neue Denk- und Herangehensweisen vermitteln. "Wenn Studierende aufgrund des Gelernten nicht mehr "nur" das Problem, sondern kreative Lösungen sehen, sehe ich oft ihre Begeisterung", so Prof. Bukvić-Schäfer.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top