Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Sparkasse Lippstadt vergibt fünf Stipendien an HSHL-Studierende

In diesem Jahr dürfen sich wieder fünf Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) über jeweils ein Stipendium in Höhe von 300 Euro monatlich von der Sparkasse Lippstadt freuen. Im Vorfeld konnten alle fünf Studierenden das Auswahlgremium mit herausragenden Leistungen im Studium überzeugen. Zwei Stipendien wurden neu vergeben und drei Stipendien auf Grund guter Leistungen verlängert.

In diesem Jahr dürfen sich wieder fünf Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) über jeweils ein Stipendium in Höhe von 300 Euro monatlich von der Sparkasse Lippstadt freuen. Im Vorfeld konnten alle fünf Studierenden das Auswahlgremium mit herausragenden Leistungen im Studium überzeugen. Zwei Stipendien wurden neu vergeben und drei Stipendien auf Grund guter Leistungen verlängert. Die Stipendien im Wert von insgesamt 18.000 Euro wurden am Mittwoch, 14. Juli 2021, in der Hauptstelle der Sparkasse Lippstadt an die Stipendiatinnen und Stipendiaten überreicht. Bereits seit der Gründung der HSHL im Jahr 2009 fördert die Sparkasse Lippstadt junge Talente mit einkommensunabhängigen Fördergeldern, inzwischen in einer Gesamthöhe von über 260.000 Euro.

Die fünf Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studiengänge "Betriebswirtschaftslehre" und "Wirtschaftsingenieurwesen" sind:

  • Corinna Kirchhoff, Betriebswirtschaftslehre, Förderungsbeginn: 2018
  • Anna-Marie Troja, Wirtschaftsingenieurwesen, Förderungsbeginn: 2019
  • Jan Paßmann, Wirtschaftsingenieurwesen, Förderungsbeginn: 2019
  • Henning Kröger, Betriebswirtschaftslehre, Förderungsbeginn: 2020
  • Lara Sophie Trautmann, Betriebswirtschaftslehre, Förderungsbeginn: 2020

"Mit der Vergabe der Stipendien unterstützen wir wieder Stipendiatinnen und Stipendiaten, die sich bewusst für ein Studium in Lippstadt entschieden haben. Hiermit fördern wir gern die hervorragenden Leistungen dieser jungen Menschen, die mit ihrem großen Potenzial unsere Region weiter voranbringen werden", sagt Jürgen Riepe, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Lippstadt.

"Anhaltende, herausragende Studienleistungen und ein hohes Maß an Engagement sollten anerkannt und belohnt werden. Daher freuen wir uns auch in diesem Jahr über die Stipendienvergabe der Sparkasse Lippstadt und die damit verbundene, sehr geschätzte Förderung der Studierenden", so Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell, Präsidentin der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Die Leistungen der Stipendiatinnen und Stipendiaten werden jährlich von einem Auswahlgremium, bestehend aus der Stipendienbeauftragten der HSHL am Campus Lippstadt, Prof. Dr. Sabine Hollmann, und der Sparkasse Lippstadt, überprüft. Abschließend wird über eine Verlängerung oder Neuvergabe der Fördergeldzahlungen entschieden.

Die Fördermittel werden den Studierenden mindestens zwei Semester, höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit ausgezahlt. Durch die Unterstützung wird den Stipendiatinnen und Stipendiaten weiterhin ermöglicht, sich voll und ganz auf ihr Studium zu konzentrieren, sich sozial zu engagieren und sich ausgleichenden Freizeitaktivitäten zu widmen.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top