Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Sparkasse Lippstadt vergibt vier Stipendien an HSHL-Studierende

Mit ihren herausragenden Leistungen haben vier HSHL-Studierende das Auswahlgremium überzeugt: Sie erhalten ein Stipendium der Sparkasse Lippstadt. Die Studierenden dürfen sich für das kommende Studienjahr über eine Förderung von monatlich 300 Euro freuen.

Mit ihren herausragenden Leistungen haben vier HSHL-Studierende das Auswahlgremium überzeugt: Sie erhalten ein Stipendium der Sparkasse Lippstadt. Die Studierenden dürfen sich für das kommende Studienjahr über eine Förderung von monatlich 300 Euro freuen. Am Donnerstag, 06. Februar 2020 überreichte die Sparkasse Lippstadt die vier Stipendien in der Hauptstelle an der Spielplatzstraße. Insgesamt förderte die Sparkasse Lippstadt seit Beginn der Stipendienvergabe 2009 HSHL-Studierende mit insgesamt 246.000 Euro.

Diese Stipendiatinnen und Stipendiaten freuen sich über die monatliche Förderung, wobei zwei Stipendiaten eine Verlängerung ihrer Förderung erhalten und zwei Stipendiaten neu hinzugekommen sind. Ob Neuvergabe oder Verlängerung des Stipendiums - mit ihren anhaltend guten Studienleistungen haben sich folgende Studentinnen und Studenten für eine Förderung qualifiziert:

"Mit der Vergabe der Stipendien unterstützen wir wieder Stipendiatinnen und Stipendiaten, die sich bewusst für ein Studium in ihrer Heimatregion entschieden haben. Hiermit fördern wir gern die hervorragenden Leistungen dieser jungen Menschen, die mit ihrem großen Potenzial unsere Region weiter voranbringen werden", sagt Jürgen Riepe, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lippstadt. "Ein Stipendium zu erhalten bedeutet nicht nur eine offizielle Anerkennung der eigenen Leistung, sondern es bedeutet auch eine finanzielle Unterstützung und die schafft Raum, um das Studium im Fokus zu halten. Wir freuen uns für die Studierenden, die ein Stipendium erhalten haben und bedanken uns für die fortlaufend gute Zusammenarbeit bei der Sparkasse", so Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld, Präsident der Hochschule Hamm-Lippstadt.

Studierende, deren Werdegang in Studium und Beruf herausragende Leistungen erwarten lässt, werden mit dem Stipendium der Sparkasse Lippstadt bereits seit Gründung der HSHL gefördert. Zu den Voraussetzungen der Bewerberinnen und Bewerber zählen gute Noten, einwandfreie Bewerbungsunterlagen und auch soziales Engagement. Wer das Auswahlgremium von sich überzeugen kann, erhält eine einkommensunabhängige Förderung für mindestens zwei Semester, höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit. So können sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten voll auf das Studium konzentrieren. Das Auswahlgremium - bestehend aus der Stipendienbeauftragten der HSHL für die Vorauswahl und der Sparkasse Lippstadt für die Endauswahl - überprüft jährlich die Leistung und Eignung der Stipendiatinnen und Stipendiaten und entscheidet dann über eine Fortzahlung des Fördergeldes.

© 2020 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top