Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Presse

Erste HSHL-Patentanmeldung: Flexible Testinfrastruktur für Mikrochips

Von der Fotokamera über Fahrzeuge bis hin zu komplexen Produktionsanlagen: Mikrochips befinden sich in zahlreichen technischen Geräten und ohne sie funktioniert nichts. Doch wie wird sichergestellt, dass die komplexen winzig kleinen Plättchen reibungslos funktionieren? Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL), hat im Rahmen eines Forschungsprojekts eine neuartige flexible Testinfrastruktur für Mikrochips erfunden, die das genauer, kosten- und zeitsparender als bisherige Tests ermöglicht – sowohl bei bereits verbauten wie auch in Betrieb befindlichen Mikrochips.

mehr erfahren

HSHL entwickelt Lebensmittel-Abholbox für ländliche Regionen

Packstation statt Paketzusteller: Ein Konzept, das im Onlinehandel für viele Produkte schon länger angewandt wird, steckt für Lebensmittel noch in den Kinderschuhen. Die Hochschule Hamm-Lippstadt hat im Rahmen eines Forschungsprojektes für den Hofladen Sauerland den Prototyp einer Lebensmittel-Abholbox entwickelt.

mehr erfahren

Prof. Dr. Dieter Bryniok neuer Vizepräsident für Forschung und Transfer

Die Hochschule Hamm-Lippstadt startet in das neue Jahr mit einem erweiterten Präsidium. Bereits Anfang September wurde Prof. Dr. Dieter Bryniok, Lehrgebiet "Umweltbiotechnologie", durch die Hochschulwahlversammlung zum neuen Vizepräsidenten für Forschung und Transfer gewählt. Im Januar beginnt nun seine bis zum 30. April 2021 andauernde Amtszeit. Mit Hochschulpräsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld, Vizepräsidentin für Studium und Lehre Prof. Susanne Lengyel und Kanzler Karl-Heinz Sandknop lenkt Bryniok zukünftig die Hochschule Hamm-Lippstadt.

mehr erfahren

"HSHL Wissens Wert – Energie im Wandel": Vortrag "Blockchain"

Strom direkt von der Solaranlage nebenan oder dem Biogasbauern um die Ecke beziehen – was hinter der viel diskutierten "Blockchain"-Technologie steckt und wie sie den Energiemarkt verändern könnte, erklärt Susanne Neumann, Head of Transport Business Development im Bereich Energy Solutions, der EXXETA GmbHSie referiert in der Reihe "HSHL Wissens Wert – Energie im Wandel" am 29. November 2017 um 19 Uhr an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Eingeladen sind neben Studierenden, Fachpublikum sowie Hochschulangehörigen, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos, Veranstaltungsort ist der Campus der HSHL in Hamm, Marker Allee 76-78, Gebäude H1.1, Hörsaal HAM 5.

mehr erfahren

Meteorologische HSHL-Messstation ermöglicht Evaluation von Erneuerbare-Energie-Anlagen

Unsicher, wieviel Grad es draußen sind? Wie stark es regnet, der Wind pustet oder wie hoch die Solarstrahlung ist? Ein Klick und die HSHL-Wetterstation am Campus Hamm gibt Antworten auf diese Fragen. Die meteorologische Messstation auf dem Campusdach ermöglicht jedoch noch einiges mehr: Mit den im Umkreis von rund 70km einzigartig vielfältigen Wetterdaten können die Erträge von Erneuerbare-Energie-Anlagen evaluiert werden. Die Hochschule nutzt die meteorologische Messstation in der praxisnahen Lehre und Forschung. Betreiberinnen und Betreiber von Erneuerbare-Energie-Anlagen in Hamm und Umgebung können ebenfalls auf die Daten zurückgreifen, um die Erträge ihrer Anlagen auszuwerten. Alle Interessierten können ebenfalls von jedem Ort auf die aktuellen Wetterdaten in Hamm zugreifen.

 

mehr erfahren

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top