Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Von unserem neuen Maßsystem zu den Primkonstanten des Universums

Das Ur-Kilogramm verliert Gewicht und wird leichter. Was bedeutet das eigentlich für die Maße und Gewichte, die unser Leben bestimmen?

Das Ur-Kilogramm verliert Gewicht und wird leichter. Was bedeutet das eigentlich für die Maße und Gewichte, die unser Leben bestimmen? Bleibt ein Kilogramm im Supermarkt und auf der Badezimmerwaage ein Kilogramm? Wie werden Maßeinheiten in Zukunft weltweit definiert? Am 20. Dezember 2018 gibt Prof. Dr. Oliver Sandfuchs, Studiengangsleiter "Materialdesign Bionik und Photonik" einen Einblick in die Neudefinition der physikalischen Basiseinheiten. Um 16:00 Uhr beginnt seine Weihnachtsvorlesung "Wissenschaftliche Revolution 2018" im Hörsaal LP4 in Gebäude L2 auf dem Campus in Lippstadt, Dr.-Arnold-Hueck Straße 3, der Hochschule Hamm-Lippstadt. Die Weihnachtsvorlesung ist kostenlos und steht allen Interessierten ohne Anmeldung offen.

Bis Ende 2018 wird das Internationale Büro für Maße und Gewichte (BIPM) eine Neudefinition der physikalischen Basiseinheiten wie zum Beispiel des Kilogramms und des Kelvins beschließen. Das ist eine wissenschaftliche Revolution. Doch welche Auswirkungen hat das für uns alle? Warum sind viele Naturkonstanten bisher nicht konstant und welche Phänomene stecken hinter ihnen? Wie können wir zum Mond fliegen, ohne die Gravitationskonstante genau zu kennen? Und was wiegt eigentlich die Erde? Wie hilft uns die Mathematik beim Verständnis der Natur, obwohl man die Zahl Pi nicht messen kann? Antworten auf diese Fragen gibt Physik-Experte Prof. Sandfuchs auf dem Lippstädter Campus.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top