Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Heiter bis wolkig mit Aussicht auf Popcorn: HSHL-Energieexperten an Dortmunder Grundschule zu Gast

Heiter bis wolkig mit Aussicht auf Popcorn: HSHL-Energieexperten an Dortmunder Grundschule zu Gast

Wie sich Sonnenenergie für den Menschen nutzbar machen lässt, demonstrierten Prof. Dr.-Ing. Torsten Cziesla, Leiter des Studiengangs Energietechnik und Ressourcenoptimierung, und der wissenschaftliche Mitarbeiter Nils-Hendrik Reuter jetzt Grundschülerinnen und -schülern aus Dortmund mit Experimenten direkt auf dem Schulhof. Auf Einladung von Frau Rohde, Klassenlehrerin der 4c, waren die beiden „Energietechniker“ in der Grundschule am Dorney zu Gast.

Die Schülerinnen und Schüler lernten, wie sich mit einem Solarkocher  z. B. Popcorn zubereiten lässt und konnten an einem mobilen Versuchsstand austesten, wie solare Warmwasserbereitung funktioniert. Außerdem beobachteten die wissbegierigen Nachwuchsforscherinnen und –forscher gespannt, wie Modellfahrzeuge mit Brennstoffzellen durch reine Solarenergie angetrieben werden. Eine aufziehende Wolkendecke kappte mitten im Experimentieren die Energiequelle, aber die beiden HSHL-Ingenieure disponierten kurzerhand um und erläuterten, wie man den Herausforderungen der Energiewende im Falle von Mangel an Wind- oder Solarstrom durch den Einsatz von Speichertechniken begegnen kann.

Und zum Abschluss gab es für alle Kinder noch eine süße Überraschung: Das frisch zubereitete Popcorn aus dem Solarkocher wurde gemeinschaftlich verputzt. „Das Ganze hier war sehr interessant und lecker!“, so das Fazit eines begeisterten Grundschülers.

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top