Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Mechatronik‐Studierende besuchen die HEGGEMANN AG am Airport Paderborn-Lippstadt

360° Digital - from Material to Product

Im Rahmen der Werkstoffkunde-Vorlesung führen die Mechatronik-Studierenden regelmäßig Exkursionen zu Unternehmen in und außerhalb der Region Lippstadt durch. Corona-bedingt konnte die Exkursion in diesem Jahr nicht in Präsenz stattfinden. Dieses Semester besuchten die Studierenden ein interessantes Technologie-Unternehmen der Region digital!

Von einem Material- und Fertigungsspezialisten für Leichtbaukomponenten lernen hieß es für Studierende des HSHL-Bachelorstudienganges "Mechatronik". Im Rahmen der Vorlesung "Werkstoffkunde" ging es auf eine digitale Exkursion zur HEGGEMANN AG in Büren, wo die Studierenden interessante Praxiseinblicke erhielten. Das Unternehmen mit Sitz am Flughafen Paderborn-Lippstadt entwickelt und fertigt komplexe metallische Leichtbaustrukturen und einbaufertige Systeme für die Luft- und Raumfahrt sowie die Automobilindustrie.

Nach einer Einführung in das Unternehmen mit seinen Produkten und Prozessen durch Dr. Thomas Meyer, Entwicklungsleiter der HEGGEMANN AG, erfolgte eine virtuelle Führung durch viele Produktionsbereiche des Unternehmens. Die Studierenden haben die Entwicklung, Qualifizierung und die Herstellung von Luftfahrtstrukturbauteilen aus hochfesten Titanlegierungen mit innovativen Fertigungsverfahren, wie dem Warmumformen bei bis zu 900°C, entlang der kompletten Wertschöpfungskette digital miterlebt. Ein weiteres Highlight stellte die Präsentation eines innovativen Schweißverfahrens zur Herstellung von 3D-gedruckten Bauteilen für die Luftfahrt dar. Mit diesem Verfahren können bis zu 80% des eingesetzten Materials im Vergleich zum "Fräsen aus dem Vollen" eingespart werden.

"Wie wichtig ein Materialverständnis für die Verarbeitung von Leichtbauwerkstoffen ist, konnten die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure auf dieser Exkursion aus dem Homeoffice live erleben", so die HSHL-Professoren Dr.-Ing. Michael Wibbeke, Lehrgebiet "Fertigungstechnik Mechatronik" und Professor Dr. Jörg Meyer, Lehrgebiet "Photonik und Materialwissenschaften" die die Exkursion initiiert hatten. "Wir möchten uns ganz herzlich bei Dr. Thomas Meyer für die interessanten Einblicke bedanken."

Autor: Prof. Dr.-Ing. Michael Wibbeke

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top