Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Rauf auf die Strecke

Ein Mechatronikstudium an der HSHL bietet ungeahnte Erfahrungen

Morgen geht es endlich los! Wir mit dem Stromos auf der Route von Bertha Benz. Normalerweise sind wir ganz normal mit Benzin unterwegs. Die Fahrt im Elektroauto ist deshalb ein richtiges Abenteuer. Und damit wir uns beim Start nicht wie im Raumschiff Enterprise fühlen, haben wir vorab mit Prof. Krome und Prof. Kersten schon eine Probefahrt gemacht. Das hat gut geklappt und machte Lust auf mehr!

Elisabeth Imming und Julia Müller vor dem Stromos

Elisabeth Imming (links) und Julia Müller haben die Probefahrt im Stromos gut gemeistert und sind bereit für die Challenge!

Jetzt ist das Zugticket schon gebucht, die Koffer gepackt – wir können es kaum noch erwarten und freuen uns auf ein spannendes Wochenende zwischen Mannheim und Pforzheim, auf einmalige Erlebnisse und Erfahrungen. Am Samstagmorgen heißt es dann endlich: Ab ins Auto und die Spuren von Bertha Benz "erfahren". Wir erhoffen uns viele interessante Gesprächen, unvergessliche Momente und vor allem neue Ideen für das Auto mit alternativem Antrieb –  als angehende Mechatronikerinnen sehen wir hier unser zukünftiges Arbeitsgebiet. Schon jetzt können wir während der Praxisphasen bei unseren Partnerunternehmen Hella KGaA Hueck & Co. und Behr-HellaThermocontrol GmbH hautnah dabei sein bei den Entwicklungen im Bereich der Automobilzuliefererindustrie. Der Erfahrungsschatz als geübte Elektroauto-Fahrerin kann uns da in Zukunft nur hilfreich sein.

Die Route der Bertha Benz Challenge

198 Kilometer Strecke warten auf die beiden Stromos-Pilotinnen

Besonders spannend ist für uns noch eine Frage: Beim Blick auf die Teilnehmerliste ist uns ein Ralf Schumacher aufgefallen, der im Porsche e912 antritt. Sollte das etwa der kleine Bruder der Rennfahrerlegende Michael Schumacher sein? Das wäre noch ein besonders Highlight an dem Wochenende…

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top