Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Schülerinnen und Schüler testen Wirtschaftsingenieurwesen-Studium

Ein Wirtschaftsingenieurwesen-Studium in nur einem Tag? Zumindest zum Reinschnuppern wurde dies am Freitag, 13. Mai 2022 für rund 30 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Erwitte möglich. Sie erlebten unter dem Motto "WNGonTour", "WNG" steht für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen", im Schnelldurchlauf verschiedene Stationen des Studiums an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL).

Ein Wirtschaftsingenieurwesen-Studium in nur einem Tag? Zumindest zum Reinschnuppern wurde dies am Freitag, 13. Mai 2022 für rund 30 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Erwitte möglich. Sie erlebten unter dem Motto "WNGonTour", "WNG" steht für den Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen", im Schnelldurchlauf verschiedene Stationen des Studiums an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL). Organisiert wurde das Programm vom Koordinator für Studien- und Berufswahlorientierung Frank Groene und HSHL-Professorin Dr. Sabine Hollmann, Lehrgebiet "Wirtschaft im Ingenieurwesen".

Der Tag startete für die Mädchen und Jungs der Q1 mit einem Praxiseinblick beim Unternehmen ASO Safety Solutions GmbH, einem Partnerunternehmen der HSHL. Hier wurden sie von Leon Asmuth, Wirtschaftsingenieurwesen-Student im 6. Semester und Werkstudent bei ASO Safety Solutions, sowie Kevin Kuhrt, HSHL-Absolvent des Bachelorstudiengangs "Mechatronik" und des Masters "Technical Consulting und Management", heute Prozessingenieur bei ASO, durch das Unternehmen geführt. Beide zeigten sich beeindruckt von dem großen Interesse und den Fragen der Schülerinnen und Schüler bei der Tour durch das Unternehmen.

Danach ging es am HSHL Campus Lippstadt weiter. Nach einer Stärkung in der Mensa stand die Projektarbeit an. In verschiedene Teams aufgeteilt sollte die Wertschöpfung des Unternehmens in den Bereichen Kunden, vermarktete Produkte, Produktion, Lieferanten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erarbeitet werden und für die Präsentation ein 90-sekündiges Kurzvideo erstellt werden. Die Schülerinnen und Schüler meisterten auch das mit Bravour und konnten ihren Lehrer und die HSHL-Professorin bei der abschließenden Video-Präsentation im Hörsaal mit ihren professionellen Ergebnissen beeindrucken. Der nächste Tag "WNGonTour" ist nach dem erfolgreichen Auftakt bereits in Planung.

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top