Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Stipendienübergabe: 39 HSHL-Studierende am Campus Hamm geehrt

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnten am Dienstag, 5. April 2022 am Campus Hamm endlich wieder in Präsenz die Stipendiatinnen und Stipendiaten der HSHL und ihre Stifterinnen und Stifter geehrt werden. 37 Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden bei der jährlichen übergreifenden Stipendienfeier am Standort Hamm ausgezeichnet.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnten am Dienstag, 5. April 2022 am Campus Hamm endlich wieder in Präsenz die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) und ihre Stifterinnen und Stifter geehrt werden. 37 Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden bei der jährlichen übergreifenden Stipendienfeier der HSHL am Standort Hamm ausgezeichnet. Mit insgesamt 80.400 Euro fördern acht Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen die Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm im laufenden Stipendienjahr. Zusätzlich fördert der Zonta Club Hamm-Unna drei Preisträgerinnen mit insgesamt 1.750 Euro für ihre hervorragenden Leistungen bei ihren Bachelorarbeiten. Zudem lobte die Sparkasse Hamm ein neues Stipendium über 1500 Euro für die HSHL Summer School aus.

Die VIA Stiftung der Volksbank eG, der Rotary Club Hamm und der Rotary Club Hamm-Mark haben Vollstipendien zur Unterstützung von HSHL-Studierenden verliehen. Die Deutschlandstipendien vergeben die Akademische Gesellschaft Hamm, die Volksbank Hamm Stiftung, der Lions Club Hamm-Hammona, der Lions Club Hamm und die Westpress GmbH sowie Marita und Frank Illmann. Insgesamt wurden 16 Stipendien neu vergeben. 21 Stipendiatinnen und Stipendiaten erhielten eine Verlängerung ihres Stipendiums, auf Grund ihrer anhaltend herausragenden Leistungen.

Mit dem Standort Lippstadt konnten im laufenden Studienjahr an der HSHL insgesamt 81 Stipendien und drei Preise für Abschlussarbeiten vergeben werden.

"Inzwischen summieren sich die Zuwendungen für Stipendien am Campus Hamm auf über eine halbe Million Euro, genau genommen 519.250 Euro, seit 2009", so Hochschulpräsidentin Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell. "Das ist eine wirklich herausragende Summe und ich kann mich bei allen unseren Partnerinnen und Partnern nur bedanken, dass sie uns auch über die schwierige Coronazeit hinweg die Treue gehalten haben und unseren Studierenden weiterhin diese wichtige Unterstützung zukommen lassen."

Bianca Maria Suermann, Studentin "Biomedizinische Technologie", hielt bei der Feier die Rede im Namen aller Stipendiatinnen und Stipendiaten. Sie rechnete im Vergleich zu einem Werksstudentenjob vor, dass ein Deutschlandstipendium jeder geförderten Person 360 Stunden Zeit pro Jahr schenke, die man für das Studium und für Interessen einsetzen könne: "Das Stipendium trägt zum Erfolg des Studiums bei und dafür können wir uns bei allen Stifterinnen und Stiftern nur bedanken."

Anja Richter, Geschäftsführerin des Zentrums für Forschungsmanagement, führte durch den Abend, der den Stipendiatinnen und Stipendiaten auch die Möglichkeit bot, sich mit Unternehmens- wie auch Institutionszugehörigen und Professorinnen und Professoren der Hochschule auszutauschen.

Stipendien und Stifterinnen und Stifter im Überblick

VIA Stiftung der Volksbank eG

vertreten vor Ort durch Michael Burchard, Geschäftsführer und Michael Vorderbrüggen, Vorstand der VIA Stiftung:

  • Förderung seit 2011
  • aktuell 14 Stipendien, 250 Euro monatliche Förderung

Stipendiatinnen und Stipendiaten:
Laura Bals, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie (Neuvergabe)
Brit Conrad, Betriebswirtschaftslehre (Master)
Aaron Focher, Biomedizinisches Management und Marketing (Neuvergabe)
Afsana Hossain, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie (Neuvergabe)
Alexandra Hunger, Biomedizinische Technologie (Neuvergabe)
Tobias Illies, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
Paul Kästner, Materialdesign Bionik und Photonik (Neuvergabe)
Jan Kiwitt, Technisches Management und Marketing
Alexander Klockenbusch, Sport- und Gesundheitstechnik
Lea Klöpperpieper, Technisches Management und Marketing
Elisa Kschiedel, Technical Consulting und Management (Neuvergabe)
Janik Rump, Wirtschaftsingenieurwesen (Neuvergabe)
Denise Rettig, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie (Neuvergabe)
Luzie Schröder, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

Rotary Club Hamm und Rotary Club Hamm-Mark

vertreten durch Dr. Stephan Baumeister, Präsident Rotary Club Hamm-Mark und Georg Henkelmann, Präsident Rotary Club Hamm:

  • Förderung für Auslandsstipendien seit 2013 mit je 3.000 Euro

Gefördert werden:
Paul Hartung, Intelligent Systems Design
Oliver Eley, Energietechnik und Ressourcenoptimierung

Deutschlandstipendien am Standort Hamm

Monatliche Fördersumme von 150 Euro finanziert durch Stifterinnen und Stifter sowie 150 Euro finanziert durch den Bund.

Akademische Gesellschaft Hamm

vertreten durch den Vorsitzenden Markus Kreuz:

  • Förderung seit 2009
  • aktuell zehn Stipendien

Stipendiatinnen und Stipendiaten:
Vivien Ermert, Biomedizinische Technologie
Selina Gaar, Umweltmonitoring und Forensische Chemie
Lina Garrels, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
Yussef Hanna, Biomedizinische Technologie
Julia Hundertmark, Biomedizinische Technologie
Nina Kleine, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie (Neuvergabe)
Gesa Meyer, Umweltmonitoring und Forensische Chemie
Joschua Schubert, Sport- und Gesundheitstechnik (Neuvergabe)
Christian Schwinne, Intelligent Systems Design
Bianca Maria Suermann, Biomedizinische Technologie
Tami Süßelbeck, Sport- und Gesundheitstechnik
Pascal Szczepanski, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
Mira Wilde, Angewandte Biomedizintechnik (Neuvergabe)

Dortmunder Volksbank eG c/o Volksbank Hamm Stiftung

vertreten vor Ort u.a. durch Burkhard Reher, Niederlassungsleiter:

  • Förderung seit 2013
  • aktuell zwei Stipendien

Stipendiatinnen:
Katharina Frisch, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
Hannah Nietzsch, Biomedizinische Technologie (Neuvergabe)

Lions Club Hamm-Hammona

vertreten vor Ort durch Dr. Rainer Steinberg, Präsident:

  • Förderung seit 2012
  • aktuell zwei Stipendien

Stipendiatinnen:
Annika Ulrich, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
Hanne Johnen, Angewandte Biomedizintechnik (Neuvergabe)

Lions Club Hamm

  • Förderung seit 2017
  • aktuell ein Stipendium

Stipendiatin:
Hannah Maidorn, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

WESTPRESS GmbH & Co. KG

  • Förderung seit 2017
  • aktuell zwei Stipendien

Stipendiatin und Stipendiat:
Judith Löcke, Technisches Management und Marketing
Jannis Vertgewall, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

Frank und Marita Illmann

  • Förderung seit 2020
  • aktuell ein Stipendium

Stipendiatin:
Josefine Eisenschmidt, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie

Zonta Club Hamm-Unna

vertreten durch die Präsidentin Anja Grabitz

Preis für hervorragende Bachelorarbeiten (1000€, 500€, 250€)

Preisträgerinnen:
Tabea Pakull, Biomedizinische Technologie
Jil Dailin Thiemann, Biomedizinische Technologie
Elisa Kschiedel, Technical Consulting und Management

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top