Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Übersicht

26 Auszeichnungen für HSHL-Studierende am Campus Hamm

23 Stipendiatinnen und Stipendiaten wurden bei der jährlichen Stipendienfeier der Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm ausgezeichnet. Mit insgesamt 48.000 Euro fördern sieben Unternehmen und Institutionen die Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm im laufenden Stipendienjahr. Zusätzlich fördert der Zonta Club Hamm-Unna drei Stipendiatinnen für ihre hervorragenden Leistungen bei ihren Bachelorarbeiten.

mehr erfahren

Wochen der Studienorientierung an der HSHL helfen bei der Entscheidung

Kaum ist das (Fach-)Abitur geschafft, steht die nächste große Entscheidung an. Soll ich studieren? Um Abiturientinnen und Abiturienten bei der Entscheidungsfindung zu helfen, gibt es im Januar in Nordrhein-Westfalen erneut die Wochen der Studienorientierung. Mit Kurzvorträgen, Workshops, offenen Sprechstunden und umfangreichem Informationsprogramm hilft die Hochschule Hamm-Lippstadt bei der Wahl eines Studiums. Die Studieninformationstage am 29. Januar 2019 in Hamm und am 31. Januar 2019 in Lippstadt helfen bei der Entscheidung, denn zu dieser Gelegenheit stellen Lehrende und Studierende die 14 verschiedenen Bachelorstudiengänge auf dem Campus vor. Eine Anmeldung für die verschiedenen Angebote ist nicht erforderlich.

mehr erfahren

1. HSHL-Patent unter Top 10 Poster auf Internationaler Konferenz gewählt

Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) stellte das 1. HSHL-Patent zu einer neuartigen flexiblen Testinfrastruktur für Mikrochips auf der International Test Conference (ITC) in Phoenix, Arizona vor. Auf der Fachkonferenz wurde die Präsentation des Forschungsprojekts unter die Top 10 Poster gewählt und erhielt so internationale Aufmerksamkeit.

mehr erfahren

Erste HSHL-Patentanmeldung: Flexible Testinfrastruktur für Mikrochips

Von der Fotokamera über Fahrzeuge bis hin zu komplexen Produktionsanlagen: Mikrochips befinden sich in zahlreichen technischen Geräten und ohne sie funktioniert nichts. Doch wie wird sichergestellt, dass die komplexen winzig kleinen Plättchen reibungslos funktionieren? Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL), hat im Rahmen eines Forschungsprojekts eine neuartige flexible Testinfrastruktur für Mikrochips erfunden, die das genauer, kosten- und zeitsparender als bisherige Tests ermöglicht – sowohl bei bereits verbauten wie auch in Betrieb befindlichen Mikrochips.

mehr erfahren

Prof. Dr. René Krenz-Baath Mitorganisator des 1. Innovationstags Digitalisierung NRW

Die Fachgruppe "Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft" des Graduierteninstituts für angewandte Forschung der Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen (GI NRW) veranstaltet heute den ersten "Innovationstag Digitalisierung NRW 2018".

mehr erfahren

Meilenstein: Erste Promotion an der HSHL

Die Hochschule Hamm-Lippstadt gratuliert Dr. Christian Schöler, der als erster HSHL-Angehöriger erfolgreich seine Promotion abgeschlossen hat. Am Mittwoch, 7. Juni 2017 wurde ihm an der Universität Siegen, die diese kooperative Promotion begleitete, die Doktorwürde verliehen. Seine Dissertation verfasste er im Bereich Informatik zum Thema "Neuartige Ablaufplanerstellung für zukünftige Hardwarearchitekturen" (Novel Scheduling Strategies for Future NoC and MPSoC Architectures). An der HSHL wurde er betreut durch Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design".

mehr erfahren

Studieninformationstag der HSHL am Campus Hamm

Die letzten Unterrichtstage der Abiturientinnen und Abiturienten in Hamm sind gezählt. Bald stehen die Abiturklausuren an und danach geht die Suche nach dem richtigen Studienfach und der richtigen Hochschule los. Für alle, die sich noch nicht sicher sind und sich über das Angebot der heimischen Hochschule Hamm-Lippstadt informieren möchten, bietet diese am Donnerstag, 30. März 2017 ab 15:30 Uhr wieder einen Studieninformationsnachmittag an. Vorgestellt werden die Bachelorstudiengänge, die an der HSHL am Campus Hamm studiert werden können. Einen Tag zuvor, am Mittwoch, 29. März 2017 findet am Campus Lippstadt der Studieninfotag zu den dortigen Bachelorstudiengängen statt.

mehr erfahren

Hochschule informiert über ihre Bachelorstudiengänge

Die Hochschule Hamm-Lippstadt lädt Ende Januar alle Studieninteressierten erneut zu Studieninformationstagen ein. Inzwischen schon fast zu einer Tradition geworden, finden erneut Informationsveranstaltungen auf beiden Campus statt, die es Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und weiteren Interessierten ermöglichen, sich über das gesamte Angebot aus 14 verschiedenen Bachelorstudiengängen der Hochschule zu informieren. Den Anfang macht am Montag, 30. Januar 2017 ab 14:30 Uhr der Campus Hamm. Am Dienstag, 31. Januar 2017 gibt es ab 15:00 Uhr dann die Möglichkeit, sich über die Studiengänge am Campus Lippstadt zu informieren. Die Programme im Detail sind auf der Hochschulwebseite unter www.hshl.de/studieninformationstage zu finden. An drei Vorträgen im Rahmen des Studieninformationstags können Gäste auch von außerhalb, via Live-Streaming ins Internet teilnehmen.

mehr erfahren

International Test Conference mit HSHL-Beteiligung

Prof. Dr. René Krenz-Baath, Studiengangsleiter "Intelligent Systems Design", präsentierte seine Forschungsergebnisse auf der International Test Conference, der weltweit größten Konferenz im Bereich elektronischer Systemtests. Die Publikation mit dem Titel "Access Time Minimization in IEEE1687 Networks" wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Erik Larsson und Farrokh Zadegan von der Lund Universität in Schweden im Rahmen des EU-Forschungsprojektes BASTION erstellt. Die Präsentation des Forschertrios stieß auf großes Interesse vor dem internationalen Publikum. Über 4.000 Expertinnen und Experten aus Forschung und Industrie nutzten die mehrtägige Fachkonferenz im US-amerikanischen Anaheim, Kalifornien, zum Austausch.

mehr erfahren

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top