Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Übersicht

Praxis pur – Marketing- und Markenstrategie "in echt"

Wie man für ein reales Unternehmen eine Marketing- und eine Markenstrategie entwickelt, haben 21 Studierende des Bachelorstudiengangs "Technisches Management und Marketing" jetzt im 6. Semester an einem praktischen Beispiel gelernt. Studiengangsleiter Prof. Dr. Uwe Kleinkes gewann das Unternehmen DFP Dreh- und Frästechnik GmbH aus Plettenberg für sein Seminar. Die Aufgabe für die Sechstsemester: Wie kann sich das Sauerländer Unternehmen optimal darstellen?

mehr erfahren

Büroarbeitsplätze der Zukunft

"Wie können Büroarbeitsplätze in Zukunft durch innovative Bedienkonzepte effizienter und effektiver gestaltet werden?" Diese Frage stand im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung "Natural User Interfaces" im Studiengang "Computervisualistik und Design". Unter der Leitung des Lehrbeauftragten Paul-Jonny Olejak, in enger Zusammenarbeit mit Michael Fehsenfeld des Unternehmen SEDUS, sowie mit fachlicher Unterstützung durch HSHL-Prof. Dr. Christian Sturm haben die Studierenden Konzepte und Prototypen entwickelt, mit denen die digitale Zusammenarbeit im Büro von morgen durch eine natürliche Interaktion zwischen Mensch und Technik besser funktioniert. Die Aufgabe für das Semesterprojekt wurde von der Firma SEDUS, die sich auf ergonomische Büromöbel und hochwertige Büroeinrichtungen spezialisiert hat, gestellt und für die Studierenden als Wettbewerb organisiert.

mehr erfahren

HSHL-Absolventen erhalten Unternehmensverband-Förderpreise

Auch in diesem Jahr verlieh der Unternehmensverband Westfalen-Mitte insgesamt vier Förderpreise für herausragende Abschlussarbeiten mit besonderem Praxisbezug an Absolventinnen und Absolventen der Fachhochschule Südwestfalen und der Hochschule Hamm-Lippstadt. Der 1. und der 4. Preis wurden an Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt verliehen.

mehr erfahren

CVD-Studierende überzeugen mit Konzept für Flughafen Paderborn

"Wie kann die Attraktivität des Flughafens Paderborn-Lippstadt gesteigert werden?" Diese Frage stand im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung "Entrepreneurial Thinking" im Studiengang "Computervisualistik und Design". Unter der Leitung des Lehrbeaufragten Herrn Paul-Jonny Olejak sowie mit fachlicher Unterstützung durch Herrn Prof. Dr. Christian Sturm haben die Studierenden in mehreren Teams Ideen und Konzepte zur Steigerung der Attraktivität des Flughafens entwickelt.

mehr erfahren

Erfolgreich verhandeln: Know-How für Lippstädter Studierende

Was ist mein Ziel in einer Verhandlung? Wie gehe ich mit Unerwartetem um? Und wie setze ich Stimme und Rhetorik richtig ein? In einem Verhandlungstraining konnten HSHL-Studierende des Bachelorstudiengangs "Wirtschaftsingenieurwesen" bereits zum zweiten Mal lernen, wie sie Verhandlungsgespräche richtig vorbereiten und erfolgreich führen.

mehr erfahren

HSHL-Studierende gewinnen 11. Geschäftsideen-Wettbewerb

Die Sieger des 11. Geschäftsideen-Wettbewerbs an den Hammer Hochschulen stehen fest. Im Rahmen des "Campus Award" der Akademischen Gesellschaft Hamm wurden jetzt die besten Ideen ausgezeichnet. 70 Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt und der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft haben sich mit 35 Businessplänen am Wettbewerb beteiligt. Als Sieger wurde eine Plattform für Fachkräfte ausgezeichnet.

mehr erfahren

3. Tagung "Umweltmonitoring und Forensische Chemie"

Einen Tag lang auf (chemischer) Spurensuche: 65 Studierende aus dem 4. Semester des Bachelorstudiengangs "Umweltmonitoring und Forensische Chemie" luden zur 3. Studiengangstagung mit dem Motto "Analyse X – das Unmessbare". Die Veranstaltung wurde von den Studierenden innerhalb verschiedener miteinander verzahnter Lehrveranstaltungen selbstständig organisiert, durchgeführt und inhaltlich ausgestaltet. Ca. 50 geladene Gäste aus Industrie und öffentlicher Verwaltung sowie Schülerinnen und Schüler kooperierender Schulen folgten auf dem Campus Hamm Präsentationen von Studierenden, einem Gastvortrag einer Vertreterin des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen oder informierten sich an Ständen sowie dem mobilen Labor der Feuerwehr Dortmund.

mehr erfahren

Drei HSHL-Studierende für Forschungsaufenthalt an EMPA ausgewählt

Praxisnahe und gleichzeitig anspruchsvolle Lehre und Forschung prägen den innovativen Bachelorstudiengang "Materialdesign – Bionik und Photonik" der Hochschule Hamm-Lippstadt. Drei Studierende des Lippstädter Studiengangs wurden nun in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ausgewählt am renommierten EMPA Institut in Zürich zu forschen. Die eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) ist ein führendes interdisziplinäres Forschungsinstitut für Materialwissenschaften und Technologie an der ETH Zürich.

mehr erfahren

Interkulturelle Kommunikation via Videoaustausch

Von Deutschland nach Japan und zurück: Via selbstproduzierter Videos näherten sich Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt in der Veranstaltung "Business English" ganz praktisch dem Thema "Interkulturelle Kommunikation". Die Studierenden aus dem Studiengang "Soziale Medien und Kommunikationsinformatik", der zum Wintersemester 2019/20 in "Angewandte Informatik und Soziale Medien" unbenannt wurde, waren Teil des Projektes "Motivating Media Students with Cross-Cultural Video Exchanges". Dr. Birte Horn, Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Hochschule Hamm-Lippstadt, kooperierte für die Lehrveranstaltung mit Kate Sato, Associate Professor an der Hokkaido University of Science in Japan.

mehr erfahren

Auslandspraktikum in Mexiko

¡Buenos días! Ich heiße Jelena, studiere "Interkulturelle Wirtschaftspsychologie" und habe mein Praxissemester in Guanajuato, Mexiko verbracht.

mehr erfahren

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top