Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Sasa Bukvic-Schäfer

Lehrgebiet "Elektrotechnik"

Profil | Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Sasa Bukvic-Schäfer

Zu den Kontaktinformationen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Anwendung von Speichertechnologien in verschiedenen Applikationen
  • Nachhaltige Energiesysteme

Vita

Wie wichtig nachhaltige Energiesysteme für die Zukunft sind, erkannte Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Bukvić-Schäfer schon im Studium. Daher widmet sie sich in ihrer Forschung besonders der Energiespeichertechnik und sieht sich als Wegbereiterin für nachfolgende Generationen. Seit März 2021 verstärkt sie das Department Lippstadt 1 und hat die Professur "Elektrotechnik" inne.

Mit bereits 17 Jahren begann Prof. Dr.-Ing. Aleksandra Bukvić-Schäfer in ihrem Geburtsort Sarajevo in Bosnien und Herzegowina das Studium der Elektrotechnik. Aufgrund des Bosnienkrieges floh sie nach Deutschland, wo sie ihr Studium an der Universität Kassel fortsetzen konnte. Ihre erste Diplomarbeit thematisierte verschiedene autarke Stromsysteme, für die zweite Diplomarbeit zum Thema "Datenbankbasierter Webassistent zum rationellen Energieverhalten in Bürogebäuden" wurde sie zweifach ausgezeichnet. Unmittelbar danach begann sie ihr Promotionsstudium im Fachbereich Elektrotechnik/ Informatik, welches sie im Jahr 2007 mit der Abschlussnote "sehr gut" beendete. Ihre Dissertation trägt den Titel "Lastmanagement – Nutzung der thermischen Kapazität von Gebäuden als nichtelektrischer Energiespeicher in elektrischen Versorgungsnetzen".

Parallel zu ihrer akademischen Ausbildung arbeitete Prof. Dr.-Ing. Bukvić-Schäfer bereits an der Universität Kassel, erst als studentische Aushilfskraft, dann als wissenschaftliche Angestellte. Im Fachgebiet "Rationelle Energiewandlung" wirkte sie nicht nur an verschiedenen Projekten mit, sondern betreute auch Vorlesungen sowie Studierende bei Studien- und Diplomarbeiten. So konnte Prof. Dr.-Ing. Bukvić-Schäfer schon früh erste Lehrerfahrungen an der Universität sammeln.
Nach ihrer Promotion arbeitete Prof. Dr.-Ing. Bukvić-Schäfer für drei Jahre als Leiterin des Arbeitsgebietes "Energiespeichertechnik" im Bereich der Forschung und Entwicklung am Fraunhofer Institut für Windenergie (IWES). Hier umfasste ihr Aufgabengebiet unter anderem die Planung, Durchführung, Koordination und Dokumentation von Projekten zum Thema Speichersystemtechnik.

Ende 2010 wechselte sie in die Privatwirtschaft und arbeitete als Senior Expert für Batterietechnologien bei der SMA Solar Technology AG. Dort war sie zuletzt auch als "Head of Business Development and Partner Management" tätig. Prof. Dr.-Ing. Bukvić-Schäfers Aufgaben umfassten hier neben der Auswahl geeigneter Batterietechnologien auch Teamführung und die strategische Positionierung des Unternehmens.

Prof. Dr.-Ing. Bukvić-Schäfer hat zahlreiche Forschungsarbeiten veröffentlicht und hält mehrere internationale Patente.

Sie ist verheiratet und hat ein Kind.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top