Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Angewandte Informatik und Soziale Medien

Bachelorstudiengang | Campus Lippstadt

Digitale Informationssysteme prägen unseren Alltag. Du lernst, innovative Technologien intuitiv und sicher einzusetzen und für Unternehmen nutzbar zu machen. Du verbindest angewandte Informatik mit Marketing, Softwareentwicklung und BWL.

Technologien entwickeln und Informatik praxisnah anwenden

Imagepflege auf Instagram, Jobsuche per Linkedin, Nachrichtencheck in der Mediathek oder Cloudplattformen und Intranet in Unternehmen – digitale und soziale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Kommunikation, Information, Konsum und Unterhaltung – alles findet online statt. Aber welche Funktionen und Codes liegen dem zugrunde? Welche Herausforderungen stecken darin, etwa aus Sicht der Softwareentwicklung und Cyber Security? Als Expertin oder Experte für angewandte Informatik lernst Du, innovative Technologien zu verstehen und sinnvoll einzusetzen.

Insbesondere bei sozialen Medien wie einem unternehmensinternen Intranet sind unter anderem zwei Aspekte entscheidend für den Erfolg: die technische Unterstützung, um die digitale Mensch-zu-Mensch-Kommunikation zu verbessern, und der verantwortungsvolle Umgang mit den Daten der Anwenderinnen und Anwender.

Im Studiengang "Angewandte Informatik und Soziale Medien" vermitteln wir Dir die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten, Kompetenzen und Methoden, um diese Aspekte erfolgreich umzusetzen und die innovativen Technologien von morgen zu gestalten - sowohl für die private Nutzung als auch in Verwaltungen, Institutionen und Unternehmen.

Studienverlauf

In den ersten vier Semestern verschaffst Du Dir eine breite disziplinübergreifende Wissensbasis mit Inhalten aus den Bereichen

  • Angewandte Informatik
  • Medien und Kommunikation
  • Betriebswirtschaftslehre

Außerdem erlernst Du wichtige Steuerungskompetenzen, wie Kommunikation oder auch Projektmanagement. Im fünften Semester absolvierst Du ein Praxis- oder Auslandssemester. So kannst Du früh in echten Projekten mitarbeiten und lernst Aufgaben aus Deinem zukünftigen Berufsleben kennen.

Ab dem sechsten Semester kannst Du aus den folgenden Wahlpflichtbereichen wählen:

  • Cyber Security
  • Interaktion und Kommunikation
  • Marketing und Technologie

Duale Variante: Studium + Ausbildung

Ganz schön praktisch: Neben dem reinen Präsenzstudium bieten wir auch ein duales Studium an. Das heißt, Du absolvierst eine Ausbildung in einem Betrieb und studierst parallel an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Nach etwa 4,5 Jahren hast Du sowohl einen Ausbildungs- als auch einen Studienabschluss in der Tasche.

Das heißt konkret: Du beginnst zunächst mit einem Ausbildungsjahr als Fachinformatikerin bzw. -informatiker oder Mediengestalterin bzw. -gestalter im digitalen oder Printbereich. Anschließend kombinierst Du das praktische Arbeiten mit Deinem Studium. Du verbringst während der Vorlesungszeit einen Tag pro Woche im Ausbildungsbetrieb und vier Tage an der Hochschule. In den vorlesungsfreien Zeiten lernst Du Vollzeit im Unternehmen.

Deine Zukunft mit einem Bachelor in "Angewandte Informatik und Soziale Medien"

Nach Deinem erfolgreichen Abschluss als "Bachelor of Science" kannst Du Deine Karriere als Informatikerin oder Informatiker starten. Mit Deinem Wissen aus den Bereichen Informatik, Medien und Kommunikation sowie Betriebswirtschaftslehre kannst Du erfolgreich in vielen modernen Berufsfeldern arbeiten. Zum Beispiel:

  • Softwareentwicklung
  • Web-Softwareentwicklung
  • mobile Softwareentwicklung
  • Entwicklung sozialer Medien
  • IT-Sicherheit, Cyber Security
  • Entwicklung nutzerorientierter Software
  • Marketing und Soziale Medien
  • technische Projektleitung

Du kannst aber auch Deine wissenschaftliche Laufbahn weiterverfolgen und ein Masterstudium anhängen.

Du möchtest "Angewandte Informatik und Soziale Medien" studieren? Hier findest Du alle Infos zur Bewerbung und Einschreibung.
Du hast Fragen? Nimm Kontakt zu uns auf!

Studienschwerpunkte

  • Cyber Security

    Industriespionage, Hackerangriffe, Sicherheitslücken im Online-Banking – Cyberkriminalität ist nicht nur der Stoff, aus dem Hollywoodfilme gemacht sind. Sie ist Teil unserer Realität. Im Wahlpflichtbereich "Cyber Security" vermitteln wir Dir, wie Du sichere Informations- und Kommunikationssysteme entwickelst.

    Immer häufiger und mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Betroffenen wurden in den vergangenen Jahren Sicherheitslücken öffentlich, die Hacker nutzten, um auf sensible Daten zuzugreifen. Sich dagegen zu schützen, ist vor allem für Regierungsorganisationen, Banken, den Onlinehandel oder auch Prominente relevant. Aber auch Privatpersonen sind regelmäßig das Ziel von Cyberkriminellen. Diese spähen beispielsweise Kreditkarten aus oder greifen mittels "Phishing" (dem Versenden von gefälschten E-Mails) Zugangsdaten für Onlinebanking oder Onlineshops ab. So können sie von fremden Konten Geld abheben oder im Namen anderer einkaufen. Für Unternehmen stellen vor allem Konkurrenz- und Industriespionage eine Gefahr für den wirtschaftlichen Erfolg dar. Im Wahlpflichtbereich "Cyber Security" lernst Du diese Bereiche kennen und Schutzmechanismen dagegen zu entwickeln.

  • Interaktion und Kommunikation

    Unterwegs Nachrichten lesen, Videos anschauen oder einen Urlaubsgruß auf Instagram posten – Menschen sind heutzutage überall und (fast) ständig online. Das heißt, sie interagieren mit innovativeSystemen und benötigen Benutzerschnittstellen, die sie problemlos verstehen und bedienen können. Im Wahlpflichtbereich "Interaktion und Kommunikation" lernst Du, diese Schnittstellen zu analysieren und so benutzerfreundlich zu gestalten, dass sie eine positive User Experience schaffen. Du sorgst dafür, dass Menschen die verwendeten Systeme barrierefrei und intuitiv nutzen können.

  • Marketing und Technologie

    "Dieses Produkt könnte Sie auch interessieren" oder "Bitte bewerten Sie Ihren Einkauf" – nahezu alle, die schon einmal im Internet geshoppt haben, kennen diese Sätze. Sie sollen Nutzerinnen und Nutzer an die Website binden oder zum Kauf bewegen. Beides sind wichtige Aspekte, um das Kaufverhalten zu steuern.

    Im Wahlpflichtbereich "Marketing und Technologie" lernst Du,

    • Trends im Kaufverhalten frühzeitig zu erkennen
    •  Instrumente zur Kundenbindung zu entwickeln
    • den Online-Einkauf mittels nutzerfreundlicher und absatzorientierter Websites und Onlineshops zum Erlebnis zu machen

    Dies erreichst Du zum Beispiel mit den oben genannten Kaufvorschlägen oder indem Du soziale Medien einbindest. Denn insbesondere Empfehlungen anderer verleiten Menschen oft dazu, ein bestimmtes Produkt zu kaufen.

    Im Wahlpflichtbereich "Marketing und Technologie" richten wir den Blick zudem auf das gesamte Unternehmen und seine Positionierung am Markt. Wir zeigen Dir, wie Du Unternehmensaktivitäten marktorientiert und effizient ausrichtest

Studierendenstimmen

Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt erzählen von ihren Erfahrungen im Bachelorstudiengang "Angewandte Informatik und Soziale Medien". 

Studierendenstimme-Dual-ausbildungsintegriertes Studium

Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt informieren über den Bachelorstudiengang "Angewandte Informatik und Soziale Medien".

Wir leben "Angewandte Informatik und Soziale Medien"

Robin Abend, 5. Semester

Robin Abend entschied sich für den Studiengang in der dual-ausbildungsintegrierten Variante und absolviert neben dem Studium eine integrierte Ausbildung in der COMED GmbH. So kann er die vermittelten Studieninhalte direkt im Unternehmensumfeld anwenden. Die COMED agiert im Gesundheitswesen und stellt den Branchenstandard für ERP-Softwarelösungen dar. Robin kommt hier als Softwareentwickler zum Einsatz und absolviert auch das Praxissemester und die anstehende Bachelorarbeit im Unternehmen.

Dominik Köhler, 6. Semester

Dominik Köhler gehört zum ersten Absolventenjahrgang des Studienganges. Durch sein großes Interesse an der Informatik und IT-Sicherheit hat er sich für diesen entschieden. Neben dem Studium arbeitet er in Lippstadt als Werkstudent bei der Firma Audiocation GmbH und engagiert sich im Allgemeine Studierendenausschuss (AStA). Im Rahmen eines Praxissemesters arbeitet er bei der Firma Testo SE & Co. KGaA, Weltmarktführer im Bereich portabler Messtechnik. Beim Praxissemester helfen ihm insbesondere die Module Projektmanagement und Netzwerktechnik weiter aus dem Grundlagenbereich des Studiums.

 

Pia Meyer, 7. Semester

Pia Meyer hat Ihre Abschlussarbeit in einem E-Commerce Unternehmen in Hamm geschrieben. In dieser fokussierte sie die Online Präsenz des Unternehmens und die Optimierung der Präsenz. Das Unternehmen unterstützte Pia bei der Analyse zur Kundengewinnung über Facebook, Google, weiteren Social-Media-Kanälen, dem E-Mail-Marketing und der Webseite. Für die optimale Anpassung des Prozesses griff sie auf aktuelle Literatur zum Thema zurück. Durch die Abschlussarbeit konnte sie gerade im Bereich Marketing, der neben der Informatik auch ein Teil des Studiengangs ist, ihre Kompetenzen ausbauen. Am Studiengang interessierte sie von Beginn an die Zusammenführung der Informatik mit Marketing Themen. Auch bei ihrem Praxiseinblick haben ihr aus diesem Grund vor allem die Fächer Web-Technologien, Datenbanken sowie Cross Media Marketing geholfen. Nachdem sie ihr Studium erfolgreich beendet hat, wurde sie in dem E-Commerce Unternehmen eingestellt.

News aus dem Studiengang

Logo der Hochschule Hamm-Lippstadt

Interkulturelle Kommunikation via Videoaustausch

Via selbstproduzierter Videos näherten sich Studierende der Hochschule Hamm-Lippstadt in der Veranstaltung "Business English" ganz praktisch dem Thema "Interkulturelle Kommunikation". In Zusammenarbeit mit der Hokkaido University of Science in Japan erstellten die Studierenden Videos, in denen die jeweilige Kultur näher gebracht wird. [17.04.2019]

mehr erfahren

"Angewandte Informatik und Soziale Medien" in Aktion

HSHL-Studentin Claire Schäfer absolvierte ihr Auslandssemester in Südafrika

"Warum Südafrika? Das Schöne an diesem Land ist die Vielfalt in jeder Hinsicht: Alles ist möglich! Das ist auch der Grund warum man nie weiß was als nächstes passiert. Spontanität und Abenteuer werden hier großgeschrieben."

mehr erfahren

Unternehmen über Absolventinnen und Absolventen

Tim Knipps, geschäftsführender Gesellschafter der COMED GmbH
"Durch die Vermittlung von theoretischen Inhalten im Studium kann die COMED mit Robin auf einen umfassend ausgebildeten Mitarbeiter zählen. Auch während der Präsenz-Vorlesungszeiten hilft er dem Team mit Rat und Tat weiter und konnte sein im Studium vermitteltes Wissen zur agilen Softwareentwicklung nach Scrum einbringen. Das duale Studium stellt für Robin und COMED eine echte Win-Win-Situation dar."

Studieren an der HSHL

Alle Infos zum Studieren und Leben an der HSHL findest Du hier.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top