Intro » Hochschule Hamm-Lippstadt » Standorte » Campus Lippstadt
 

Campus Lippstadt

 
   

Neues, modernes, kreatives Umfeld

Zwischen der historischen Altstadt mit ihren Kneipen, Restaurants, Kulturangeboten und Geschäften wird der geplante Neubau der Hochschule Hamm-Lippstadt zentral und doch im Grünen liegen. In direkter Nachbarschaft hat der weltweit tätige Automobilzulieferer Hella seinen Sitz. Mit rund 6.000 Beschäftigten ist dieses High-Tech-Unternehmen nicht nur der größte Arbeitgeber der Stadt, sondern bietet Euch ebenso wie das Technologiezentrum CARTEC, in dem bereits viele erfolgreiche Unternehmen gegründet wurden, schon während des Studiums beste berufliche Perspektiven. Bis zur Eröffnung des Neubaus werden im Technologiezentrum auch die Vorlesungen und Seminare der Hochschule Hamm-Lipptstadt stattfinden.
Der Bahnhof ist nur zehn Minuten Fußweg entfernt. Über die B55 erreicht Ihr die Autobahn in kurzer Distanz. Und wer ganz weit weg will, kann über den Flughafen Paderborn-Lippstadt viele nationale und internationale Ziele zu günstigen Preisen anfliegen.
Nähere Infos zur Stadt Lippstadt

In Lippstadt, auf dem zentral und dennoch grün gelegenem Gelände, dem sogenannten "Himmelreich", sind Neubauten für bis zu 2.000 Studierende entstanden. Dabei orientieren sich die Architektur und das Raumprogramm an den Anforderungen eines modernen Bildungs- und Forschungsinstitutes: Lernwelten spiegeln die praxisorientierten Studiengänge wider; die bewusst offen angelegten Kommunikationszonen sind Treffpunkte für die Lehrenden und Studierenden.

Raumprogramm:

  • Gebäude mit insgesamt ca. 15.910 m² Nutzfläche
  • Hörsäle und Seminarräume
  • ca. 400 studentische Arbeitsplätze
  • Büros und Arbeitswelten inkl. großer Kommunikationsflächen für die Departments
  • Grundlagenlabore mit Computer-Pool und physikalisch-technische Labore
  • Technikum und Hallen
  • Laborpool für Lehre und Forschung mit Lager usw.
  • Medienzentrum, Rechenzentrum und Bibliothek
  • zentrale Infrastruktur und Metall- und Elektrowerkstätten
  • zentrale Verwaltungsräume und Campus Office
  • Räume für Departments, AStA und Fachschaften
  • Mensa mit 199 Plätzen

Die feierliche offizielle Einweihung fand im Juni 2014 statt. Impressionen von der Campuseröffnung hier »

Der Umzug in die neuen Gebäude hat sich im Frühjahr 2014 vollzogen. Die Grundsteinlegung für den neuen Campus Lippstadt wurde am 28. Juni 2012 gefeiert. Den Generalplaner-Wettbewerb für den Neubau hatte im Juni 2010 das Büro RKW Rhode Kellermann Wawrowsky aus Düsseldorf für sich entschieden. Der Wettbewerb war vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW Soest als Bauherr in enger Abstimmung mit der Hochschule Hamm-Lippstadt und der Stadt Lippstadt ausgelobt worden.

Kurze Wege in Lippstadt

Automobil- und Flugzeugelektronik, Klimatechnik, Kunststofftechnik, Automatisierungslösungen und vieles mehr: Die Lippstädter Wirtschaft lebt von der Technologie. Die Zukunft der Unternehmen in Lippstadt hängt an der Verfügbarkeit hochqualifizierter Ingenieurinnen und Ingenieure sowie weiterer Fachkräfte. Genau diese bildet die Hochschule Hamm-Lippstadt aus. Außerdem bietet das Technologiezentrum CARTEC, in dem bereits viele erfolgreiche Unternehmen gegründet wurden, schon während des Studiums beste berufliche Perspektiven. Der Bahnhof ist nur zehn Minuten Fußweg entfernt. Über die B 55 erreicht man die Autobahn in kurzer Distanz. Und wer ganz weit weg will, kann über den Flughafen Paderborn-Lippstadt viele nationale und internationale Ziele zu günstigen Preisen anfliegen.

Gebäudeübersicht

  • L1.1
    Mensa, Campus Office, Präsidium
  • L2.1
    Hörsäle, Seminarräume, Medienzentrum
  • L3.1-3
    Labore, studentisches Arbeiten, Technikum
  • L4.1-3
    Zentrale Studienberatung, International Office, Büros Departments, Labore, studentisches Arbeiten
  • Übersicht ausgewählte Labore »

Download Anreise- und Übersichtsplan »

Routenplaner Google Maps »

«