Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

HSHL - helensobiralski.com

Prof. Dr. Holger Glasmachers

Lehrgebiet "Mess- und Regeltechnik"

Profil | Prof. Dr. Holger Glasmachers

Zu den Kontaktinformationen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Mess- und Schaltungstechnik
  • Regelungstechnik
  • Sensorik
  • EMV

Sonstige Kompetenzen

  • Systemarchitektur
  • Systematische prozessorientierte Produktentwicklung
  • Hardwareentwicklung
  • Leistungselektronik
  • Testen von Schaltungen und Komponenten

Vorige Arbeitgeber/Referenzen

  • Quensys Electronic Systems GbR
  • Scienlab Electronic Systems GmbH
  • KROHNE Messtechnik GmbH

Vita

Angewandte Elektrotechnik

Die Mess- und Regeltechnik zieht sich wie ein roter Faden durch die Laufbahn von Prof. Dr. Holger Glasmachers: Praktische Erfahrung für die Lehre sammelte er von der Entwicklung von Schaltungen bis hin zur Steuergeräteprogrammierung.

Der gebürtige Dortmunder studierte an der Ruhr-Universität Bochum Elektrotechnik mit den Schwerpunkten analoge und digitale Schaltungstechnik und Messtechnik, währenddessen er ein studienbegleitendes Fachpraktikum bei Siemens Medical Systems in Californien, USA absolvierte. Im Anschluss an das Studium arbeitete Prof. Glasmachers als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für elektronische Mess- und Schaltungstechnik der RUB und schrieb seine Dissertation zum Thema "Elektronische Verfahren zur Optimierung der Dosierungseigenschaften von Kfz-Magneteinspritzventilen".

Nach einer freiberuflichen Tätigkeit als Ingenieurdienstleister, gründete Prof. Dr. Holger Glasmachers das Unternehmen Quensys Electronic Systems GbR, in dem er als Geschäftsführer verschiedenste Aufgabenbereiche innehatte. Ab 2010 arbeitete Prof. Glasmachers für die Scienlab Electronic Systems GmbH in Bochum und war Projektleiter für die technische Weiterentwicklung verschiedener Komponenten. Neben weiteren Projektleitungen im Bereich der Hardwareentwicklung, sammelte Prof. Glasmachers hier auch erste Erfahrungen in der Lehre, indem er verschiedene Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie Kundinnen und Kunden anbot.

Bevor Prof. Glasmachers zur Lehre an die HSHL kam, forschte er drei Jahre lang in verschiedenen Bereichen für die KROHNE Messtechnik GmbH in Bochum. An der Hochschule Hamm-Lippstadt lehrt Prof. Dr. Glasmachers seit dem 1. Juli 2017 auf dem Gebiet "Mess- und Regeltechnik" am Standort Hamm.

Prof. Dr. Holger Glasmachers ist verheiratet und hat drei Kinder.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top