Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Portraitaufnahme Prof. Nocke.
HSHL - helensobiralski.com

Prof. Dr.-Ing. Bettina Nocke

Lehrgebiet "Technische Gebäudeausrüstung"

Profil | Prof. Dr.-Ing. Bettina Nocke

Zu den Kontaktinformationen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte folgen in Kürze.

Vita

Energie- und Gebäudetechnik sind die zentralen Themen, mit denen sich Prof. Dr.-Ing. Bettina Nocke während ihres gesamten Werdegangs beschäftigte. Ihre langjährige praktische Erfahrung als Ingenieurin, vor allem im Bereich solarthermischer Energiesysteme, bringt Prof. Nocke seit April 2017 an der Hochschule Hamm-Lippstadt in die Lehre ein.

Geboren und aufgewachsen in Berlin, absolvierte Bettina Nocke dort auch ihre Ausbildung zur Maschinenbauzeichnerin und anschließende Teilkonstrukteurin, bevor sie zum Studium an die Technische Hochschule Zwickau ging. Ihr Diplom erlangte sie im Anschluss im Bereich Versorgungstechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Sozialwesen in Görlitz/Zittau. Für ihre Diplomarbeit zum Thema Solarthermie ging sie nach Italien. Zurück in Berlin sammelte sie wesentliche Erfahrungen im Bereich der Gebäudetechnik bei E.S.O. BERLIN – Energie System Optimierung, einem Ingenieurbüro für Haustechnik, wo sie verantwortlich war für die komplette Planung von Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimaanlagen, Kalkulation, Ausschreibung, Bauleitung und Kostenprüfung.

Im Anschluss erwarb sie die Zusatzqualifikation "Fachingenieurin für Alternativenergienutzung und Energieberatung" und schloss daran ein Promotionsstudium an: An der University of Palermo, im Department of Energy and Environmental Research, schrieb sie ihre PhD-Thesis zum Thema solare Klimatisierung. Nach der erfolgreichen Promotion 2009 war Bettina Nocke bis Ende 2011 in Palermo an der Universität als wissenschaftliche Mitarbeiterin verantwortlich für die dynamische Simulation (TRNSYS) von Systemen der solaren Kühlung, die Planung, Auslegung und Ausschreibung von Testanlagen sowie deren Monitoring und Analyse.

Bevor Prof. Dr.-Ing. Bettina Nocke ihre Professur "Technische Gebäudeausrüstung" an der Hochschule Hamm-Lippstadt antrat, arbeitete sie von 2012 - 2017 bei AEE INTEC – Institut für Nachhaltige Technologien in Gleisdorf/Österreich im Bereich Thermische Energietechnologien und hybride Systeme und hatte die Leitung von zwei nationalen Forschungsprojekten inne.

Prof. Dr. Bettina Nocke war an zahlreichen Publikationen maßgeblich beteiligt und hielt mehrfach Vorträge auf internationalen Fachkonferenzen.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top