Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Portraitaufnahme Prof. Lucas.
HSHL - helensobiralski.com

Prof. Dr.-Ing. Martin Lucas

Lehrgebiet "Logistiksysteme"

Profil | Prof. Dr.-Ing. Martin Lucas

Zu den Kontaktinformationen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Materialfluss- und Distributionssysteme
  • Supply Chain Management
  • Prozessanalyse und -optimierung

Forschungsschwerpunkte im Themenfeld Business Development

  • Analyse und -optimierung für inner- und zwischenbetriebliche Logistikprozesse
  • Planung, Dimensionierung und Etablierung von Intralogistiksystemen (wie Lager-, Transport-, Sortier- und Kommissioniersystemen)
  • Ereignisgestützte Simulation zur Analyse, Bewertung und Optimierung von Materialfluss- und Distributionssystemen
  • Digitalisierung der Logistikprozesse
  • Entwicklung und Optimierung der Verpackungslogistik

Dienstleistungsangebot

  • Logistische Prozessanalyse und -optimierung
  • Layout- und Materialflussplanung und -dimensionierung
  • Materialflusssimulation

Vorige Arbeitgeber/Referenzen

  • IKEA Distribution Services GmbH

Vita

Materialflusssysteme und Distributionslogistik – das sind die Steckenpferde von Prof. Dr.-Ing. Martin Lucas. Die vielfältige und spannende Welt der Logistik, wie er sie selbst in seinem bisherigen beruflichen Werdegang kennengelernt hat, will er auch seinen Studierenden näher bringen, stets offen für neue und innovative Ideen.

Der geborene Münsteraner ging nach dem Abitur nach Hannover, um an der Leibniz Universität Bauingenieurwesen zu studieren. Das Studium führte Prof. Lucas auch ins Ausland: Zwei Semester studierte er an der Technischen Universität Delft in den Niederlanden. An das Diplom schloss sich seine Promotion an, ebenfalls an der Leibniz Universität. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Optimierung von Kommissioniersystemen. Während des Promotionsstudiums arbeitete er am Fachgebiet "Planung und Steuerung von Lager- und Transportsystemen" als wissenschaftlicher Mitarbeiter und leitete verschiedene Beratungs- und Forschungsprojekte. Zudem baute er einer Kooperation mit der Southeast University Nanjing in China auf.

Bevor Prof. Lucas an die Hochschule Hamm-Lippstadt wechselte, war er sieben Jahre lang verantwortlich für die international Materialflussplanung und -optimierung bei der IKEA Distribution Services GmbH in Dortmund.

Neben seiner Tätigkeit an der Hochschule Hamm-Lippstadt übernimmt er weitere Lehraufträge. So doziert er bei Siemens Professional Education im Bereich "Materialwirtschaft und Logistik". Zu seinem Portfolio gehören zudem die Arbeitsbereiche Supply Chain Management, Intralogistik, Materialflusssimulation sowie Prozessanalyse und -optimierung.

An der Hochschule Hamm-Lippstadt lehrt Prof. Lucas "Logistiksysteme", wobei neben der technischen Logistik auch das Thema Fertigungstechnik eine Rolle spielt.

Prof. Martin Lucas ist verheiratet und hat zwei Kinder

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top