Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Portraitaufnahme Prof. Gotzes.
HSHL - helensobiralski.com

Prof. Dr. Merijam Gotzes

Lehrgebiet "Informatik und Computervisualistik"

Profil | Prof. Dr. Merijam Gotzes

Zu den Kontaktinformationen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Informationsvisualisierung
  • Logic-based Intelligent Systems
  • Computervisualistik

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte im Themenfeld Mensch-Maschine-Interaktion

  • Ermittlung von Zusammenhängen zwischen verschiedenen Nutzerdaten mittels Visual Analytics
  • Informationsvisualisierung
  • Schnittstelle Kombinatorische Optimierungsverfahren
  • Schnittstelle Logic Based Intelligent Systems

Dienstleistungsangebot

  • Informations- und Wissensmanagement
  • Projektmanagement

Sonstige Kompetenzen

  • Produktdatenmanagement / Product Lifecycle Management
  • Schnittstellen zu CAD-Systemen in der verteilten Produktentwicklung

Vorige Arbeitgeber/Referenzen

  • Universität zu Köln, Institut für Informatik
  • Hella Corporate Center GmbH

Vita

Künstliche Intelligenz und menschliche Intuition sind wesentliche Elemente für modernes Wissensmanagement und innovative Produktentwicklung. Diese Faktoren computerbasiert zu kombinieren und zu visualisieren, gehört zu den Herausforderungen, denen sich Prof. Dr. Merijam Gotzes seit vielen Jahren intensiv widmet.

In Lübeck geboren, erlangte Prof. Dr. Merijam Gotzes ihr Diplom in Mathematik an der Universität zu Köln. Im Anschluss war sie zunächst Stipendiatin am Graduiertenkolleg "Scientific Computing" und danach als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am dortigen Institut für Informatik tätig. In dieser Funktion wirkte sie an interdisziplinären Projekten und Kooperationen unter anderem im Bereich der Informationsvisualisierung und kombinatorischen Optimierung mit. 2001 gewann sie im Rahmen der international renommierten Visualisierungskonferenz Graph Drawing den in ersten Preis in der Kategorie Freestyle.

Prof. Dr. Merijam Gotzes verbrachte während ihrer Doktorandenzeit mehrere Forschungsaufenthalte an der Technischen Universität Wien im Bereich 2D-Visualisierungen (Graphenzeichnen) und kombinatorische Optimierung sowie an der University of Technology at Dallas in Texas (USA) zum Thema Optimierung von 2D-Visualisierungen, Graphentheorie, Logic-based Intelligent Systems, künstliche Intelligenz und kombinatorische Optimierung. Thema Ihrer Dissertation im Bereich Informatik/ 2D-Visualisierung war "Constrained Planarity and Augmentation Problems".

Ihre berufliche Weiterentwicklung führte Prof. Dr. Merjam Gotzes zur Hella Corporate Center GmbH. Als Spezialistin für Methodenentwicklung im CAD-Bereich war sie für die Planung, Prozesse und Schnittstellenstrategie zwischen CATIA V5 und dem Produktdatenmanagement-System verantwortlich. Dieses beinhaltete u.a. Optimierungen hinsichtlich der Performance in der verteilten Produktentwicklung. Weitere Aufgabenfelder waren Produktdatenmanagement, Product Lifecycle Management, Projektmanagement und Prozessoptimierungen. Auch der Aufbau von Wissensdatenbanken und die Einführung von Wissensmanagementmethoden und deren Implementierung zählten zu ihren Tätigkeiten.

Am 1. Januar 2012 hat sie an der Hochschule Hamm-Lippstadt die Professur "Informatik und Computervisualistik" übernommen.

Prof. Dr. Merijam Gotzes ist in zahlreichen Arbeitskreisen involviert und Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden.

Prof. Dr. Merijam Gotzes ist verheiratet.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top