Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

pixabay.com

Neuartige halogenfreie Flammschutzmittel für thermoplastische Kunststoffe

Zum Projekt

Hinter dem Begriff "Flammschutzmittel" verbergen sich unterschiedliche chemische Substanzen, die sich in ihren Eigenschaften, ihrer Toxikologie und in ihrem Umweltverhalten z. T. stark unterscheiden. Gemeinsam ist Ihnen lediglich ihre Wirkung, nämlich die Entflammbarkeit von Materialien, insbesondere von relativ leicht entflammbaren Kunststoffen, herabzusetzen und damit diese Materialien sicher im täglichen Einsatz zu machen. Aus diesem Grund sind für eine Vielzahl von innovativen Materialien auf Kunststoffbasis umweltfreundliche und gesundheitlich unbedenkliche Flammschutzmittel unverzichtbar.

Ziel der Projekte ist es neuartige hocheffiziente und gesundheitlich unbedenkliche Flammschutzsysteme für thermoplastische Kunststoffe zugänglich zu machen. Neben der Synthese ist auch die gesamte Rezepturentwicklung bis hin zur Herstellung normgerechter Kunststoff-Prüfkörper Teil unserer Forschungsaktivitäten. Auch die abschließende Brandprüfung führen wir selbst in unsrem Brandlabor durch, so dass wir in einem effizienten Screening bereits im Labormaßstab die vielversprechendsten Leitstrukturen identifizieren können.

© 2020 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top