Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Presse

Juniorstudium an der HSHL: Friedrich-List-Berufskolleg Abiturklassen sammeln Credit Points

Bereits während der Schulzeit Hochschulklausuren absolvieren und damit so genannte "Credit Points" für ein zukünftiges Studium sammeln, können Schülerinnen und Schüler des Friedrich-List-Berufskolleg (FLBK) jetzt an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL). Mit der heutigen Unterschrift unter einen Kooperationsvertrag bauen die MINT-freundliche Schule und die HSHL ihre bisherige Zusammenarbeit aus. Schulleiterin Oberstudiendirektorin Dr. Heike Stiepelmann und HSHL-Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld haben den Vertrag mit dem Ziel unterzeichnet einen gemeinsamen Beitrag zur wissenschaftlichen Nachwuchsförderung insbesondere im technischen und im Informatik-Bereich zu leisten. Im Fokus der Zusammenarbeit steht der HSHL-Bachelorstudiengang "Technisches Management und Marketing".

mehr erfahren

Erster Google Developer Student Club an der HSHL

Als eine von vier Hochschulen in Deutschland findet an der Hochschule Hamm-Lippstadt erstmalig ein Developer Student Club (DSC) von Google statt. Die Bewerbung für das Programm wurde erstmals auch in Europa ausgeschrieben – und mit Sasan Rafat Nami, Student im 3. Semester des Bachelorstudiengangs "Computervisualistik und Design" und offizieller DSC Lead, ist auch die HSHL Teil des Netzwerkes. Aktuell fand das erste Treffen, geleitet durch Sasan Rafat Nami, am Campus der HSHL in Lippstadt statt. In der Workshopreihe, welche über zwei Semester angelegt ist, sind Themen wie Machine Learning, Android als Programmiersprache, Flutter oder Google Cloud geplant. 27 Studierende aus verschiedenen Studiengängen der Hochschule nahmen am ersten Workshop teil.

mehr erfahren

"Innovationstreiber mit einer unbekannten Marke in einer fremden Kultur"

Andere Länder – andere Sitten. Das müssen auch Unternehmen berücksichtigen, wenn sie ihre Produkte insbesondere im Bereich der Schwellenländer erfolgreich machen wollen. Auf fremden Märkten gelten andere "Marktgesetze". Von diesen Erfahrungen und seinen Lösungsansätzen berichtet Hartmut Wolf, Global Marketing Director bei der BRITA GmbH, an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) in seinem Vortrag "Innovationstreiber mit einer unbekannten Marke in einer fremden Kultur". Dieser findet im Rahmen der Vortragsreihe "HSHL Wissens Wert – Globale Märkte" am Mittwoch, 04.12.2019 um 12:15 Uhr am Campus Hamm an der Marker Allee 76-78 im Hörsaal Stadtwerke Hamm statt. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr erfahren

Bewerbungen für Masterstudiengänge möglich

Bis zum 15.01.2020 können sich Interessierte für einen Masterstudiengang an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) für das Sommersemester 2020 online bewerben. In neun von zehn angebotenen Masterstudiengängen werden Studienplätze angeboten, die mit einer Regelstudienzeit von drei Semestern zum Masterabschluss qualifizieren können. Mit "Intercultural Business Psychology" bietet die HSHL einen vollständig englischsprachigen Masterstudiengang an.

mehr erfahren

"Stärken von Wissenschaft und Wirtschaft bündeln"

Digitalisierung, Gründung, Standortentwicklung, Bildung – zu diesen vier Themenkomplexen diskutierte eine Gesprächsrunde aus Politik, Hochschule und Städten anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Hochschule Hamm-Lippstadt am 14. November 2019 auf dem Campus Hamm und am 21. November 2019 auf dem Campus Lippstadt. Moderiert durch Carmen Hentschel widmeten sich die Teilnehmenden dabei Rückblick, aktuellem Status und Ausblick der jungen Hochschule. Im Anschluss an die Runden verwandelte sich das Hörsaalgebäude in ein Campuskino bei dem Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie geladene Gäste bei Popcorn und Getränken den Abend ausklingen ließen.

mehr erfahren

© 2019 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top