Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Ein Herr sitzt auf einer Bank an der See und liest Zeitung.
Che / photocase.de

Presse

EU-Forschungsprojekt "ImmunePredict"

Das Wissenschaftsministerium des Landes NRW hat zwölf Projekte bekanntgegeben, die im Rahmen des "LifeSciences.NRW" Wettbewerbs mit insgesamt 19 Millionen Euro gefördert werden sollen. Darunter ist ein Projekt unter Führung der Universität zu Köln, an dem auch die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) beteiligt ist: "ImmunePredict". Das Forschungsprojekt, das von der Gutachtergruppe zur Förderung vorgeschlagen wurde, befasst sich mit personalisierten Therapien für Patientinnen und Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen.

mehr erfahren

Vortrag HSHL-Wissens Wert zur US-Handelspolitik

Intensiv diskutiert wird Donald Trump in vielerlei Hinsicht. Der Frage, welche Rolle die handelspolitischen Positionen des US-Präsidenten in Bezug auf die Globalisierung spielen, widmet sich Dr. Jörn Quitzau, Senior Economist der Bank Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG aus Hamburg. Am Donnerstag, 24. Mai 2018 um 10.15 Uhr referiert der Wirtschaftsexperte in der Reihe "HSHL Wissens Wert – Globale Märkte" zum Thema "US-Handelspolitik: Bremst Trump die Globalisierung aus?". Veranstaltungsort ist der Campus der HSHL in Hamm, Marker Allee 76-78, Gebäude H1.1, Hörsaal Westpress. Die Teilnahme ist kostenlos für alle Interessierten möglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr erfahren

HSHL gründet Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung

Die Hochschule Hamm-Lippstadt hat wissenschaftliche Weiterbildung als eine zentrale Aufgabe zukunftsgewandter Hochschulpolitik identifiziert und eine Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung gegründet. Die zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule nimmt Impulse aus der Wissenschaft und Wirtschaft auf und stellt eine Verbindung zwischen weiterbildungsinteressierten Menschen, Unternehmen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern her, um anwendungsorientierte und praxisnahe Weiterbildungsformate zu entwickeln.

mehr erfahren

Online-Bewerbung für Studienplätze an HSHL startet am 2. Mai 2018

An der Hochschule Hamm-Lippstadt startet am Mittwoch, 2. Mai 2018 die Phase zur Online-Anmeldung oder Online-Bewerbung für Studienplätze im kommenden Wintersemester. Von den insgesamt 14 Bachelorstudiengängen, die an der Hochschule studiert werden können, werden sechs mit örtlicher Zulassungsbeschränkung angeboten. Hier ist eine Bewerbung erforderlich, die online vorgenommen werden kann. Die weiteren acht Bachelorstudiengänge sind zulassungsfrei, d.h. hier können sich Studieninteressierte direkt online ihren Studienplatz reservieren. Die Bewerbungsfrist für alle Verfahren ist der 15. Juli 2018. Bei den Studieninfotagen am 4. Juli 2018 auf dem Campus Hamm und am 5. Juli 2018 auf dem Campus Lippstadt haben Interessierte die Möglichkeit, sich vorab noch einmal direkt vor Ort über das Studienangebot zu informieren.

mehr erfahren

Stipendienvergabe auf Campus Lippstadt: 34 Studierende erhalten Unterstützung

Bei der jährlichen übergreifenden Stipendienfeier der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) auf dem Campus Lippstadt, die in diesem Jahr am Mittwoch, 18. April 2018 zum dritten Mal stattfand, wurden 34 Stipendiatinnen und Stipendiaten ausgezeichnet. Zwölf Unternehmen und Institutionen fördern mit insgesamt 61.200 Euro im laufenden Stipendienjahr die Studierenden der Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort.

mehr erfahren

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top