Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Portraitaufnahme Prof. Thomas.
HSHL - helensobiralski.com

Prof. Dr-Ing. Christian Thomas

Lehrgebiet "Mikro- und Nanotechnologie"

Profil | Prof. Dr-Ing. Christian Thomas

Zu den Kontaktinformationen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Mikro- und Nanotechnik
  • Mikrocharakterisierung, Mikroskopie
  • Nanostrukturierung
  • Mikroelektronik
  • Messtechnik

Forschungsschwerpunkte im Themenfeld Materialwissenschaften

  • Mikro- und Nanotechnik
  • Mikrocharakterisierung, Mikroskopie
  • Nanostrukturierung
  • Mikroelektronik
  • Messtechnik

Forschungsprojekt

Dienstleistungsangebot

  • REM-Untersuchungen, inkl. EDX-Analyse
  • Technologiestudien
  • Marktstudien

Sonstige Kompetenzen

  • Innovationsmanagement
  • Projektmanagement

Vorige Arbeitgeber/Referenzen

  • Carl-Zeiss-Gruppe

Vita

Mit Blick für das Detail

Das für das menschliche Auge nicht Sichtbare durch Einsatz und Weiterentwicklung neuer industrieller Technologien und Verfahren zu veranschaulichen, gehört zu den Kernaufgaben von Prof. Dr.-Ing. Christian Thomas.

Im Bergischen Land geboren, studierte Prof. Dr.-Ing. Christian Thomas Elektrotechnik mit Schwerpunkt Elektronik in Wuppertal und Singapur. Nach seinem Studium nahm er eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Elektronik der Bergischen Universität Wuppertal auf. Dort war er an mehreren Forschungsprojekten auf dem Gebiet der Nanocharakterisierung beteiligt und arbeitete zeitgleich an seiner Dissertation über akustische Nahfeldmikroskopie. Während seiner Promotionszeit verbrachte er als Gastwissenschaftler einen Forschungsaufenthalt an der Chinese Academy of Science in Shanghai.

Nach erfolgreicher Promotion führte ihn seine berufliche Laufbahn zur Carl Zeiss Gruppe: In der Konzernfunktion Forschung und Technologie war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Nanotechnologie beschäftigt und hat diverse industrielle Forschungsprojekte auf diesem Gebiet durchgeführt sowie ein Labor für Nanocharakterisierung aufgebaut. Zuletzt war er im Unternehmensbereich Microscopy innerhalb des Produktmanagements für die Applikation an Feldemissions-Rasterelektronenmikroskopen zuständig und verantwortete dort die Erarbeitung und Entwicklung von Applikationen und Kundenlösungen. Zu seinen Aufgaben gehörten außerdem die Durchführung von Produktdemos und Kundenworkshops sowie die Marktbeobachtung.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit unterrichtete er als Lehrbeauftragter für mikroskopische Verfahren an der Hochschule Aalen.

Zum 1. April 2012 hat Prof. Dr.-Ing. Christian Thomas das Lehrgebiet „Mikro- und Nanotechnik“ an der Hochschule Hamm-Lippstadt übernommen.

Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und Gastredner auf internationalen Symposien.

Prof. Dr.-Ing. Christian Thomas ist verheiratet und hat zwei Kinder.

© 2018 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top