Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Prof. Susanne Lengyel erneut in das Präsidium des Deutschen Designtags gewählt

HSHL-Professorin Susanne Lengyel ist als Vizepräsidentin des Deutschen Designtags wiedergewählt worden. Mit der Mitgliederversammlung des Deutschen Designtags am 19. März 2022 begann die dritte Amtszeit des Dachverbands der Designorganisationen in Deutschland.

HSHL-Professorin Susanne Lengyel ist als Vizepräsidentin des Deutschen Designtags wiedergewählt worden. Mit der Mitgliederversammlung des Deutschen Designtags am 19. März 2022 begann die dritte Amtszeit des Dachverbands der Designorganisationen in Deutschland. Neben Prof. Lengyel wurden auch Mara Michel (Netzwerk Deutscher Mode- und Textildesigner) und Torsten Meyer-Bogya (AGD) gewählt. Als Präsident wurde Boris Kochan (Typographische Gesellschaft München) bestätigt. Ihre Expertise und umfassende Branchenkenntnis gibt Susanne Lengyel auch in der Lehre an die Studierenden der Hochschule Hamm-Lippstadt weiter, besonders in den Studiengängen "Computervisualistik und Design" sowie "Electronic Engineering".

Der Deutsche Designtag e.V. (DT) ist die Dachorganisation der Fach- und Berufsverbände sowie Einrichtungen des Designs in Deutschland. Als zentrale Schnittstelle zwischen Design, Politik und Wirtschaft fördert er Designverständnis und steht dabei für den Wert, den Design für den Fortschritt von Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur leistet. Der DT nimmt als »Sektion Design« im Deutschen Kulturrat am Diskurs mit der Bundesregierung zu Fragen teil, die für Deutschland und seine Partner gesellschafts- und wirtschaftspolitisch relevant sind.

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top