Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

STUDENTS 2 BUSINESS

Entrepreneurclub | Science 2 Business Lab | Students for Succes

Durchstarten mit eigenen Geschäftsideen oder frischer Wind für Unternehmen durch neue Ideen aus der studentischen Unternehmensberatung.

Unternehmengründung leicht gemacht

An der Hochschule Hamm-Lippstadt bieten sich für Studierende verschiedene Möglichkeiten, Praxiserfahrung im Bereich von Unternehmensgründung und -führung  zu sammeln:

Unsere Projekte und Angebote im Überblick

  • Science 2 Business Lab

    In unserem Science 2 Business Lab, hierbei handelt es sich um Räumlichkeiten, die den unterschiedlichen Anforderungen von Gruppenarbeit, Präsentationen oder Einzelarbeit gerecht werden, finden die Treffen vom Entrepreneurclub statt. Die Teams können dort ihre Arbeitstreffen in einer Atmosphäre kontinuierlicher Zusammenarbeit organisieren.

    Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist das Labor aktuell leider geschlossen.

  • Students for Success – mehr Erfolg für Unternehmen

    Mit der studentischen Unternehmensberatung "Students for Success" bietet sich Studierenden an der HSHL die Möglichkeit, im Team praxisbezogene Projekte umzusetzen. Mitglieder sind ihr Kapital, daher sind alle Studierenden mit Interesse am wirtschaftlichen und politischen Geschehen herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

    Neben Netzwerken mit Kommilitoninnen und Kommilitonen aus verschiedenen Studiengängen, können Mitglieder in Unternehmensprojekten wertvolle Erfahrungen sammeln und ihre persönlichen Kompetenzen erweitern. Der Einsatz für Unternehmen fokussiert sich je nach Bedarf auf die Bereiche: Marketing, Organisation, Finanzen und individuellen Lösungen. Bei "Students for Success" finden alle Interessierten ein Einsatzgebiet!

    Die studentische Unternehmensberatung möchte gemeinsam mit vielen engagierten Studierenden, Professorinnen und Professoren, Kuratorinnen und Kuratoren, Alumni sowie Kundinnen und Kunden einen nachhaltigen Meilenstein an der Hochschule Hamm-Lippstadt integrieren.

    Interesse geweckt?

    Derzeit sind auf Grund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie keine Aktivitäten möglich. Wer Lust hat mitzuwirken, kann sich gern unverbindlich bei Prof. Kopf melden.

  • Entrepreneurclub

    Du hast eine Idee, weißt aber nicht wie Du sie umsetzten kannst?
    Du weißt nicht, wie Du Deine Idee finanzieren sollst?
    Du brauchst Hilfe bei rechtlichen Themen oder anderen Aspekten?

    Der Entrepreneursclub - Science2Be ist eine Organisation, die dafür da ist, Studierende bei der Gründung von Start-Up Unternehmen zu unterstützen. Wir bieten Euch neben dem fachlichen Know-How auch Zugriff auf die hochschuleigene IT-Infrastruktur inklusive des Campus Marketing Labs, Kontakte in die Wirtschaft zur Finanzierung Eurer Ideen sowie Räumlichkeiten in denen Ihr arbeiten, recherchieren und Euch mit anderen angehenden Gründerinnen und Gründern austauschen könnt.

    Kontakt

    • Ort: Science2Business Lab, Gebäude H3.1-E02-110.
    • Sprechzeiten: nach Vereinbarung.
    • E-Mail: entrepreneur@hshl.de
  • Exzellenz Startup Center

    Im Rahmen des Drittmittelprojektes "Exzellenz Startup Center" (ESC) unterstützt die Hochschule Hamm-Lippstadt gründungswillige Studierende und junge Startups aus der Region gemeinsam mit der FH Dortmund und der Fachhochschule Südwestfalen, als Projektpartner der TU Dortmund. Ziel der hochschulübergreifenden ESC-Kooperation ist es, die Entstehung interdisziplinärer Gründungsteams zu erleichtern, Synergien zu nutzen und ein solides Netzwerk für Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sowie Start-ups und Gründungsinteressierte aufzubauen.

    Ein wesentlicher Bestandteil der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Gestaltung des Inkubatorprogramms "cetup.INNOLAB – in 6 Monaten zum Erfolg", das federführend vom CET koordiniert wird. Hier werden jährlich bis zu zwölf Start-ups gefördert. Dafür bekommen sie erfahrene Mentorinnen und Mentoren zur Seite gestellt, ein maßgeschneidertes Workshop-Programm und die Möglichkeit, sich mit anderen Start-ups und etablierten Unternehmen aus der Region zu vernetzen. Für Gründungsinteressierte, die eine Geschäftsidee haben aber noch nicht gegründet haben, bietet das CET ebenfalls exklusive Programme an.

    • Das CETUP.ID hilft Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ideen zu prüfen und weiter zu entwickeln, um ein kundenorientiertes Produkt/Geschäftsmodell zu konzipieren
    • Das CETUP.PREINC schließt die Lücke zwischen Ideengenerierung und dem STARTUP.INNOLAB. Von der Optimierung des Innovationspotenzials bis hin zu Gründungszuschüssen unterstützt dieses Programm Gründungsinteressierten ihr Geschäftsmodell zu verwirklichen

    Im Zuge des "STARTUP.INNOLAB" bietet die HSHL unter anderem einen Rütteltest an. Der Rütteltest ist eine kleine Version der "Höhle der Löwen". Die Teams stellen in einer Präsentation ihre Geschäftsidee vor und müssen dabei den kritischen Fragen der Jury standhalten und ihre Daseinsberechtigung gegenüber potenziellen Investoren hervorheben. Je nach Bedarfslage der Start-ups vermittelt die HSHL Fachwissen unter anderem zu den Themen Finanzierung, Geschäftsmodelle oder Marktchancenanalyse. Ansprechpartner für Interessierte an den Angeboten des ESC ist Christof Wenglorz.

Kooperationspartner

  • STARTUP GARAGE im HAMTEC

    Gründungsinteressierte Studierende der HSHL können im HAMTEC in Hamm Büroräume zu günstigen Konditionen anmieten. Die Räume der "STARTUP GARAGE" sind möbliert und beinhalten eine Fiber-Anbindung und einen Telefonanschluss mit Telefon. Die Teams arbeiten im eigenen Büro und doch Tür an Tür mit Gleichgesinnten. Für HSHL-Studierende gibt es besondere Konditionen: Anstatt der 3 Monate dürfen Starter der HSHL die Räume 4 Monate kostenfrei nutzen.

    Nähere Infos inkl. Video zur STARTUP GARAGE unter: https://www.hamtec.de/startupgarage/

© 2024 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top