Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Bewerbungsfrist "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" verlängert

Die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) verlängert im Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" die Bewerbungsfrist. Noch bis zum 15.08.2022 können sich Interessierte online auf der Hochschul-Website unter www.hshl.de/online-anmeldung für das Studium bewerben.

Die Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) verlängert im Studiengang "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" die Bewerbungsfrist. Noch bis zum 15.08.2022 können sich Interessierte online auf der Hochschul-Website unter www.hshl.de/online-anmeldung für das Studium bewerben. Wenn alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, dann ist ein Studienplatz sicher, da der Studiengang zulassungsfrei, d.h. ohne Orts-NC angeboten wird.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife, dann steht der Weg in den Studiengang offen. "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" ist ein Bachelorstudiengang, der dringend benötigte Fachkräfte für die Energiewende ausbildet. Als Ingenieurin oder Ingenieur der Energietechnik können zukünftige Absolventinnen und Absolventen z.B. in Energieversorgungsunternehmen, Projektentwicklungsbüros oder Forschungseinrichtungen arbeiten. In sieben Semestern an der HSHL lernen sie hierzu anschaulich und praxisnah in der Anwendung viele naturwissenschaftliche Grundlagen, Thermodynamik, Strömungslehre, Mechanik und Elektrotechnik sowie darüber hinaus auch Soft-Skills wie Präsentationstechniken, Selbst- und Projektmanagement. Ein Praxis- oder Auslandssemester ist fester Bestandteil des Studiums. Für alle neuen Studierenden geht es im September los: Ab dem 05.09.2022 starten die Vorkurse, ab dem 19.09.2022 die Vorlesungen.

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top