Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Untersuchung zu Studierendenbelangen wird fortgesetzt

An der HSHL geht die Studie "student.matters" in die zweite Runde. Nach dem Start im November 2020 erhalten die HSHL-Studierenden am Montag, 08.11.2021 die erneute Gelegenheit, sich an der Umfrage zu beteiligen. HSHL-Professorin Dr. Laura Große leitet die Studie und möchte in einer Langzeitauswertung herausfinden, wie sich Studierende im Studium und auch danach entwickeln.

An der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) geht die Studie "student.matters" in die zweite Runde. Nach dem Start im November 2020 erhalten die HSHL-Studierenden am Montag, 08.11.2021 die erneute Gelegenheit, sich an der Umfrage zu beteiligen. HSHL-Professorin Dr. Laura Große leitet die Studie und möchte in einer Langzeitauswertung herausfinden, wie sich Studierende im Studium und auch danach entwickeln. Hierzu hat sie den Fragebogen umfangreich angepasst, damit er der Vielfalt der Weiterentwicklungen der Studierenden Rechnung tragen kann.

Aspekte, die die Studie betrachtet, sind z.B. die Kriterien bei der Studien- und Berufswahl, die Rolle der Persönlichkeit der Studierenden und wie sich Wünsche und Ziele im Verlauf eines Studiums verändern. Dadurch, dass die Befragung jährlich wiederholt wird, birgt sie auch das Potenzial in sich, Veränderungen studentischer Orientierungen im Wandel der Zeit aufzuzeigen. Damit möglichst aussagekräftige Ergebnisse entstehen, wirbt die HSHL bei ihren Studierenden nun wieder um eine rege Teilnahme. Zwei Wochen, d.h. bis zum 21.11.2021 bleiben den Studierenden Zeit, um mitzumachen. Alle Informationen erhalten sie per E-Mail.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top