Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

HSHL-Studierende erhalten für ihre Geschäftsidee 500 Euro Preisgeld der NRW.BANK

Geschäftsideen entwickeln, analysieren und diese pitchen, darum geht es im Wahlpflichtmodul "Entrepreneurial Thinking" im Studiengang "Computervisualistik und Design" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL).

Geschäftsideen entwickeln, analysieren und diese pitchen, darum geht es im Wahlpflichtmodul "Entrepreneurial Thinking" im Studiengang "Computervisualistik und Design" an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL). Die Lehrveranstaltung wird von HSHL-Professor Dr. Christian Sturm angeboten und dank Unterstützung der NRW.BANK winkt nach einem erfolgreichen Pitch für das beste Team ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Pandemiebedingt fanden der Pitch und sogar die Scheckübergabe komplett digital statt.

Zunächst ging es in der Veranstaltung am 2. Februar 2022 jedoch um die Vorstellung der entwickelten Ideen. Überzeugt werden wollte eine hochkarätig besetzte Jury aus HSHL-Almuni und bereits erfolgreichen HSHL-Gründerinnen und -Gründern (Paul Jonny Olejak, Marcel Neuenhaus und Jana Baltscheit ), Lutz Lambert von der NRW.Bank, Holger Gebauer (Wirtschaftsförderung Lippstadt) sowie HSHL-Professorin Prof. Birka von Schmidt. Nach einem Grußwort von HSHL-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell zeigten die Studierenden ihre Ideen: Eine Online-Plattform für Vereine, um dem Vereinssterben entgegen zu wirken, eine Plattform zum Thema Studienfinanzierung, eine App zum Vernetzen bei Reisen und ein Studienorganisations-Plugin.

Die Studierenden Celine Viehmann und Evelyn Romanjuk (5. Semester) konnten mit ihrer Idee einer Plattform zur Studien- und Lernorganisation, die auch in Verbindung mit den Systemen der Hochschule dabei hilft, Lerninhalte in gut dosierte Teile zu unterteilen und somit dem sogenannten "Bulimie Lernen" vorbeugt, die Jury von sich und ihrer Idee überzeugen. "Die Geschäftsidee von Celine Viehmann und Evelyn Romanjuk war klar durchleuchtet und gut am Markt eingeordnet", so das Urteil der Jury. Inwieweit die Geschäftsideen nun zur Marktreife weiterentwickelt werden, ist offen.

© 2022 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top