Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Hochschule Hamm-Lippstadt

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Betriebswirtschaftslehre

Masterstudiengang | Campus Lippstadt

Mit Deinem Master in "Betriebswirtschaftslehre" an der HSHL entwickelst Du Dich zu einer Führungspersönlichkeit für erfolgreiche Unternehmen. Mit breitem Wissen, theoretisch fundiert und praktisch anwendbar.

BWL-Studium für verantwortungsvolle Führungspersönlichkeiten

Wer heute ökonomisch handelt, tut dies in Strukturen einer komplexen, internationalen Handelswelt. Um Unternehmen darin erfolgreich zu steuern, braucht es Führungspersönlichkeiten, die vielschichtige gesellschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge durchschauen und strategisch planen können. Die Globalisierung und die Digitalisierung von Produktionsprozessen stellen Fachleute vor immer neue Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, einen kühlen Kopf zu bewahren und Methoden zu kennen, um ihnen zu begegnen.

Im Masterstudiengang "Betriebswirtschaftslehre" (BWL) vermitteln wir Dir, wie Du diese Herausforderungen erkennst und beurteilst und wie Du Dich auf sich ändernde Rahmenbedingungen reagierst. Wir wollen aber nicht nur Fachleute ausbilden, die die gewinn- und gesellschaftsorientierten Ziele des Unternehmens effizient umsetzen können. Vielmehr entwickelst Du Dich bei uns zu einer wirtschaftlich agierenden Persönlichkeit, die unternehmerische Handlungsoptionen versteht und zielgenau umsetzt, dabei ihr eigenes Tun stets kritisch hinterfragt und in den global-gesellschaftlichen Kontext einordnet. So hast Du das Rüstzeug, um Deiner Verantwortung gegenüber Gesellschaft, Umwelt sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerecht zu werden.

Unsere Ansprüche schlagen sich im Aufbau des Masterstudiengangs "Betriebswirtschaftslehre" nieder. Dein Masterstudium

  • ist breit angelegt und theoretisch fundiert,
  • befähigt Dich, selbstständig Informationen aufzubereiten, im Team zu arbeiten und professionell zu kommunizieren – und zwar zweisprachig (Deutsch und Englisch),
  • vermittelt Methoden, um fundierte wirtschaftswissenschaftliche Entscheidungen zu treffen,
  • zeigt Dir, wie Du sicher mit moderner Informationstechnologie umgehst.

Deine Zukunft mit einem Master in "Betriebswirtschaftslehre"

Um Dich besonders gut auf Deine zukünftigen Tätigkeiten vorzubereiten, haben wir uns zwei Qualifikationsziele für Dein Studium gesteckt:

  1. Qualifizierung für Leitungsaufgaben in kleinen und mittelständischen Unternehmen: Der starke Bezug der Hochschule Hamm-Lippstadt zur Region Westfalen mit vorwiegend kleinen und mittelständischen Unternehmen inspiriert uns, dieses Ziel voranzustellen. Der Studiengang ist deshalb generalistisch ausgerichtet und vermittelt Dir alle wichtigen betriebswirtschaftlichen Disziplinen auf fortgeschrittenem Niveau.
  2. Wissenschaftliche Qualifizierung: Du lernst gezielt, eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten und Dein Wissen fachbezogen einzusetzen.

Beide Qualifikationsziele ergänzen sich, denn gerade als Führungskraft in einem kleineren Unternehmen benötigst Du umfassende analytische Kompetenzen und die Fähigkeit, fachübergreifend zu denken und zu handeln.

Du möchtest "Betriebswirtschaftslehre" im Master studieren? Hier findest Du alle Infos zur Bewerbung und Einschreibung .
Du hast Fragen? Nimm Kontakt zu uns auf!

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für den Zugang zum Auswahlverfahren und zum Studium des Masterstudiengangs "Betriebswirtschaftslehre" ist, dass Du ein fachlich einschlägiges Studium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern mit einem Bachelor oder einem anderen berufsqualifizierenden Abschluss (Diplom, Staatsexamen etc.) erfolgreich beendet hast. Fachlich einschlägig ist

  • ein Bachelorabschluss in BWL oder in Volkswirtschaftslehre (VWL)
  • der Abschluss eines anderen Studiengangs, in dem Du mindestens 150 Leistungspunkte in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern erworben hast. Von diesen 150 Leistungspunkten müssen mindestens 100 Leistungspunkte in BWL und/oder VWL erworben worden sein; von diesen 150 Leistungspunkten können bis zu 50 Leistungspunkte in den Fächern Wirtschaftspädagogik und/oder Wirtschaftsinformatik und/oder anderen wirtschaftswissenschaftlichen Fächern erworben worden sein.

Bitte beachte, dass zu dieser Zugangsvoraussetzung noch eine örtliche Zulassungsbeschränkung hinzukommen kann, die einen besseren Bachelorabschluss für die Zulassung notwendig macht. Dies variiert von Semester zu Semester.

Wir leben "Betriebswirtschaftslehre"

Studentische Beratungskompetenz nachhaltig überzeugend

Studierende des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre haben im Rahmen des Projektseminars "Sustainability Management" bei Prof. Pütter ihre Lösungsvorschläge für praxisrelevante Fragestellungen rund um das Thema Nachhaltigkeit vorgestellt. So wurde unter anderem eruiert, wie der öffentliche Nahverkehr in der Region attraktiver gestaltet werden und ob sich ein nachhaltiges Ladenkonzept für den Lippstädter Textil-Einzelhandel durchsetzen könnte. Alle Überlegungen wurden als Poster-Präsentationen vorgestellt und auf ihre Umsetzbarkeit überprüft. Viele der hieraus gewonnen Impulse werden von den Praxisvertretern in naher Zukunft aufgegriffen und umgesetzt, um Geschäftsprozesse nachhaltiger auszugestalten.

Von der Projektarbeit der Studierenden konnten dabei folgende Unternehmen profitieren: die Kuchenmeister GmbH, Bauer Engels, das Studierendenwerk Paderborn, die RLG Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH, die Stadt Rietberg, die Pöttker GmbH und die Wirtschaftsförderung Lippstadt GmbH.

Studieren an der HSHL

Alle Infos zum Studieren und Leben an der HSHL findest Du hier.

© 2021 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top