Direkt zum Hauptmenü, zum Inhalt, zur Startseite, zu myHSHL

Links für den schnellen Einstieg

Sprache wählen

Zu myHSHL wechseln

Schreibtisch mit alter Schreibmaschine und Büchern, die von Globen als Buchstützen gehalten werden.
pixabay.com

International Office

Auslandssemester | Förderprogramme | Partnerhochschulen

In einer globalisierten Welt ist es wichtig, sich schon frühzeitig auf den internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Türöffner International Office

Unternehmen erwarten von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern neben Fachwissen auch ein Höchstmaß an interkultureller Kompetenz. Damit sind nicht nur Sprachkenntnisse gemeint, sondern auch die Fähigkeit, sich auf den kulturellen Hintergrund seines Gegenübers einzustellen. Es gilt also, den eigenen Horizont zu erweitern, am Besten während eines Aufenthalts im Ausland.

Damit Euch die Entscheidung für ein Praktikum in einem internationalen Unternehmen oder einen Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule leicht fällt, haben wir in unseren Bachelorstudiengängen ein ganzes Semester dafür reserviert. Die Vorteile liegen auf der Hand: volle Anerkennung der Leistungen und kein Zeitverlust im Studium. Dabei unterstützt Euch das International Office bei allen Fragen zur Organisation, damit die bürokratischen und sprachlichen Hürden sowie die Kosten möglichst klein bleiben. Aus diesem Grund beteiligen wir uns auch an verschiedenen Förderprogrammen und vergeben Stipendien für Auslandsaufenthalte.

Wir wollen, dass Ihr von einem Studium in China, der Türkei oder in Brasilien begeistert berichtet, weil es Euch die Türen zu ganz neuen Sichtweisen und Kulturen geöffnet hat.

Kooperationen und Eigeninitiative

Die Hochschule Hamm-Lippstadt verfügt über Kooperationsvereinbarungen mit einer Reihe von ausländischen Hochschulen. Weitere kommen stetig hinzu. 

Mobil in Europa

Wir nehmen an ERASMUS, dem erfolgreichen Mobilitätsprogramm der Europäischen Union, teil. 

Bewerbung

  • Zuordnung Fachgebiete

    Bitte beachtet, dass das Studienangebot an unseren Partnerhochschulen meist nicht alle Fachgebiete abdeckt. Deshalb kommt für Euch je nach Studiengang nur eine Auswahl dieser Hochschulen für den Austausch infrage. Die Zuordnung findet Ihr auf der Lernplattform in unserem Kurs International Office.

    Austauschplätze an unseren Partnerhochschulen werden von der Hochschule Hamm-Lippstadt in einem Auswahlverfahren vergeben. Die Hochschule hat die folgenden Kriterien festgelegt:

  • Akademische Leistungen

    Dies sind z. B. Noten oder bisher erreichte Credit Points

  • Vorbereitung, Durchführbarkeit und Schlüssigkeit des Vorhabens
    • In Deinem Motivationsschreiben kannst Du Dich hierzu äußern.
    • In Bachelor-Studiengängen: Wird der Aufenthalt im Rahmen des Praxis-/Auslandssemesters durchgeführt?  Vorhaben im Rahmen dieses Semesters erhalten Priorität.
  • Qualität der Bewerbungsunterlagen

    Darunter fallen Kriterien wie Sorgfalt, Schlüssigkeit etc.

  • Gesellschaftliches Engagement

    Hierunter fallen z. B. ehrenamtliche Tätigkeiten.

  • Bei Bewerbungen für ERASMUS-Partnerhochschulen
    • Bisherige finanzielle Förderung durch die Hochschule Hamm-Lippstadt, insbesondere innerhalb des ERASMUS-Programms
    • Weitere bereits vorhandene Zuschüsse für das Vorhaben (z. B. Stipendien)

Die Entscheidung wird als Gesamtbetrachtung der genannten Kriterien getroffen. Im Einzelfall können weitere Umstände der Bewerbung in die Entscheidung einfließen.

Nur vollständige und fristgerecht eingereichte Bewerbungsunterlagen werden berücksichtigt (Posteingang spätestens zum Ende des genannten Tages). Nähere Informationen zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen findet Ihr im Bewerbungsformular.

© 2017 Hochschule Hamm-Lippstadt

Top